Kids des Projektes EDS/ HHG-Future trotzen der Wärme

Das Zukunfts-Projekt EDS (Eliteschule des Sports)/ HHG-Future geht in seine finale Phase. Ursprünglich war der Start für Dezember 2020 geplant. Aufgrund von Covid 19 ging es dann erst in 2021 los. Immer wieder hoffend, dass eine Hallennutzung auf dem Gelände des Heinrich-Heine-Gymnasiums in Kaiserslautern möglich sein könnte, kommunizierte die Projekt- und Verbandstrainerin Caren Geiss regelmäßig mit den Teilnehmern und ihren Familien. Im März viel dann die Entscheidung doch zunächst mit wöchentlichem online-Training und Hausaufgaben, die die Athleten über die Woche erledigen sollten, zu beginnen.

Die Richtlinien des Aufnahmeprotokolls EDS Badminton wurden in einer Präsentation den jungen Spielern im Alter von 8 bis 11 Jahren vorgestellt und damit der Bezug für die Übungen des online Trainings hergestellt. Ein abwechslungsreiches und intensives Training mit „Challenges“ unterschiedlicher Anspruchsebenen forderte die Kids jede Woche aufs Neue.

Doch die Arbeit hat sich gelohnt! Nach mehr als 6 Monaten ging es nun endlich wieder in die Sporthalle und die Leistungen der jungen Akteure auf und neben dem Badmintonfeld waren bemerkenswert und lassen für die Zukunft hoffen. In 3 Wochen endet das Pilot-Projekt, welches mit Sicherheit eine Neuauflage erfährt und jungen, motivierten und interessierten Spielern des BVRP frühzeitig einen Einblick in den Trainingsstandort und die Rahmenbedingungen der EDS Kaiserslautern ermöglicht.

EDS Schüler und Bundeskader-Athlet Bruno Steffen-Sanchez (U15) leitet die Beweglichkeits-Einheit der „Future-Kids“

Austrian Open U17 (Dornbirn, 04.-06.06.2021)- 2 Mal Bronze für David Eckerlin

                                                                              David Eckerlin 

Am Wochenende 4. bis 6. Juni 2021 machte sich eine Gruppe um David Eckerlin, Bruno Steffen-Sanchez, Simon Schenk, Anna-Lena Zorn und Katharina Nilges nach Österreich auf, um sich auf dem Badminton Europe Circuit U17 Turnier in Dornbirn (AUT) gegen die europäische Konkurrenz zu messen.

Dieses Turnier gilt als Wertungsturnier für die kommende Europameisterschaft U17 im September in Slowenien. Das war auch der Grund warum bereits im Vorfeld über 197 Teilnehmer für das Turnier gemeldet haben. Da es eines der ersten Turniere während dieser Pandemie war, das auf Grund von den stattfinden konnte und die Teilnehmeranzahl dementsprechend hoch war, ist es unseren Spielern nicht in allen Wettbewerben gelungen an den Start gehen zu können.

„Austrian Open U17 (Dornbirn, 04.-06.06.2021)- 2 Mal Bronze für David Eckerlin“ weiterlesen

Ressort Jugendaktivierung ab sofort in der Hand von Christian Koch

Christian kam erst mit Ende 20 über den Betriebssport seines Arbeitgebers zum Badminton, spielt seitdem aber mit voller Begeisterung so oft es geht. Seit 2019 hilft der heute 43-jährige in seinem Heimverein DJK Eintracht Ludwigshafen bei der Jugendarbeit und schloss Anfang 2020 seine C-Trainerausbildung erfolgreich ab. Aktuell durchläuft er die Ausbildung zum Talentscout und möchte sich auch weiter für die Jugend stark machen.

Wenn er nicht gerade auf dem Court steht, erkundet er gerne zu Fuß oder mit dem Rad den Pfälzer Wald und kennt dort jede Ecke. Wir freuen uns sehr, dass Du Christian dich bereiterklärt hast den Bereich Jugendaktivierung zu übernehmen und wünschen Dir für alles Gute für die Zeit im Jugendausschuss.

Bringt „Badminton Deutschland“ mit uns in Schwung

Wer den Deutschen Badminton-Verband (DBV) bei der Entwicklung der Marke „Badminton Deutschland“ unterstützen möchte, ist dazu ab sofort speziell eingeladen: Bis zum 2. Juli 2021 besteht für alle Interessierten die Möglichkeit, über eine Umfrage Anregungen zur zukünftigen Ausrichtung von „Badminton Deutschland“ zu geben, Wünsche zu äußern und zu beschreiben, was die Sportart Badminton für Sie besonders macht.

Das Ausfüllen des Fragebogens dauert etwa 5 Minuten – zudem haben alle Teilnehmenden die Chance, einen stylischen Rucksack der Firma YONEX zu gewinnen. Die Umfrage ist hier zu finden: https://racketmind.de/goto_badminton_svy_10249.html. Macht am besten direkt mit!

Christoph Grube ist neuer Ansprechpartner für den Mini- und Junior-Cup

Der 31-jährige gebürtige Euskirchener kam 2015 nach Mainz und schloss sich dort sofort der TGM Mainz-Gonsenheim an. Seit der Saison 2018/19 unterstützt er als Spieler die zweite Mannschaft und seit 2019 ist er Teil des Trainer- und Betreuerstabs für den Jugendbereich, wo er mit seiner Fitnesstrainer C-Lizenz die Kids fit hält.

Als angehender Talentscout steht er für die systematische Vereinsentwicklung im Bereich Jugend und es freut uns sehr ihn als Ansprechpartner des Mini- und Junior-Cups gewonnen zu haben.

Christoph, wir wünschen Dir für die Aufgabe viel Erfolg und Spaß bei der Umsetzung.

Hobbyliga 2021/2022

Liebe Badmintonfreunde,

die aktuellen Inzidenzwerte lassen hoffen, dass bald wieder alle in die Halle dürfen. Der BVRP plant daher seinen Ligabetrieb im September wieder aufzunehmen und auch in der Saison 2021/2022 eine Hobbyliga für alle Freizeitmannschaften zu veranstalten. Diese bietet eine tolle Gelegenheit für Breitensportvereine ein bisschen Wettkampfluft zu schnuppern, aber auch generell die Hobbyspieler in den Wettkampfsportvereinen für den Spielbetrieb zu begeistern!
Alle wichtigen Informationen findet ihr in der Ausschreibung.

Bei Fragen könnt Ihr euch gerne an mich wenden.

Liebe Grüße
Daniela

AmazonSmile-Aktion zum Prime Day: höhere Beträge zur Unterstützung des BVRP

Wenn ihr als Prime-Mitglied am Prime Day (21. und 22. Juni) bei Amazon einkauft, könnt ihr dabei mehr tun, als nur Schnäppchen zu jagen: Kauft einfach über smile.amazon.de oder über die Amazon-App mit aktivierter AmazonSmile-Funktion ein. Dadurch gibt AmazonSmile am diesjährigen Prime Day bis zu 5% Eures Einkaufswertes (mindestens aber das Doppelte des normalen Anteils) ohne Extrakosten für Euch an den Badmintonverband Rheinhessen-Pfalz e.V. weiter.

Unterstütze den BVRP mit deinem Einkauf

Wusstest du, dass Du jedes Mal, wenn Du in der Amazon-App einkaufen, ganz ohne Extrakosten „Badmintonverband Rheinhessen-Pfalz e.V.“ unterstützen kannst? Folge einfach diesen Schritten, um AmazonSmile in der App zu aktivieren, und Amazon wird einen Teil Deiner Einkaufsbeträge an uns weitergeben. So funktioniert es: Öffne die Amazon-App auf Deinem Mobiltelefon. Öffne das Menü (☰) und tippe im Bereich ‚Programme und Funktionen‘ auf ‚AmazonSmile‘. Wähle „Badmintonverband Rheinhessen-Pfalz e.V.“ als Deine Organisation aus. Folge den Anweisungen, um AmazonSmile in der Amazon-App zu aktivieren.