Zweifacher Turniersieg für David Eckerlin in Spanien

Auf Ibiza kürte sich David Eckerlin (SV Fischbach) zum zweifachen Sieger der Spanish U17 International 2021. Dem BVRP-Spieler gelang in den Disziplinen Doppel und Mixed der Durchmarsch bis ganz nach oben auf das Treppchen.

Mit Partner Simon Krax aus Hessen startete Eckerlin von Setzplatz 2 in das Turnier. Nach klaren Siegen über eine luxemburgische und zwei spanische Paarungen setzten sich die beiden gegen die Deutschen Eric Teller/Luca Wiechmann im Finale mit 21-19, 21-19 durch.

Eng ging es ebenfalls im Mixedfinale zu. Hier spielte Eckerlin an der Seite von Amelie Lehmann (SG Gittersee). Von Setzplatz 3 erreichten die beiden nach Siegen gegen eine portugiesische und zwei spanische Paarungen das Endspiel, welches gegen die Erstgesetzten Spanier Rodrigo Sanjurjo/Nikol Carulla gewonnen werden konnte (13-21, 21-14, 21-19).

In der Einzelkonkurrenz traf David Eckerlin gleich in seinem ersten Spiel auf Luca Wiechmann, gegen den er in drei Sätzen diesmal den Kürzeren zog.

David Eckerlin: „Ich bin im ersten Turnier noch nicht richtig ins Einzel reingekommen und habe viele einfache Fehler gemacht. Mein Gegner hat wiederum eine sehr gute Partie gespielt. Generell habe ich noch nie so gut wie im Mixed-Finale gespielt. Die Stimmung durch die Spanier in der Halle beim Stand von 19:19 im dritten Satz war unglaublich. Ich bin froh, dass wir die Konzentration behalten haben und das Finale am Ende für uns entschieden haben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.