Auch beim 2. BVRP-Förderkaderlehrgang der Altersklassen U8/U9/U10 „brennt die Halle“ in Kaiserslautern

Bereits zum zweiten Mal, in diesem noch jungen Jahr, trafen am vergangenen Samstag die Spieler des BVRP-Förderkaders U8/U9/U10 in Kaiserslautern zusammen, um zu zeigen, inwieweit die Inhalte vom 1. Lehrgang im Januar im Vereinstraining weiterentwickelt wurden und um neue Inhalte für die nächsten beiden Monate mitzunehmen.

Nicht alle Förderkadermitglieder konnten teilnehmen. Die anwesenden jungen Athleten überraschten die beiden verantwortlichen Projekt-Trainer Caren Geiss und Christian Dümler jedoch sehr mit einer guten „Weiterentwicklung“ seit dem letzten Lehrgang im Januar. Es wurde in den Vereinen gut gearbeitet und das spiegelte sich in der Entwicklung der jungen Spieler wieder.

Auch bei diesem Lehrgang wurde die Struktur vom „Warm-UP“, unterstützender Spiele für die Entwicklung von Badminton spezifischen Bewegungsfähigkeiten, sowie sehr viel Technik am Schläger und in der Beinarbeit im Lehrgang beibehalten. Auch die Anwendung in unterschiedlichen Spielformen durfte natürlich nicht fehlen…. Nach knapp sieben Stunden in der Halle, machten sich alle Athleten müde und inspiriert für die nächsten Trainings auf den Heimweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.