Emma Moszczynski „Spielerin des Jahres 2019“

Tolle Auszeichnung für unsere angehende Abiturientin! Emma Moszczynski (ASV Landau) gewann die vom Fachmagazin BADMINTON SPORT in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Badminton-Verband (DBV) veranstaltete Publikumswahl in der Kategorie „Jugend“ (U19). Damit darf sich die junge Athletin erstmalig über den Sieg freuen.

Foto: Frank Kossiski (http://www.federball.privat.t-online.de)

Der besondere Titel wird seit 2017 für diesen Bereich verliehen. Die Badmintonfans konnten in insgesamt vier Kategorien über die besten weiblichen und männlichen Athleten im Bereich Erwachsene, Jugend, Altersklassen und Para-Badminton entscheiden.

Seitens der Verantwortlichen im DBV wurden im Jugendbereich drei Kandidatinnen vorgeschlagen, die im vergangenen Jahr herausragende Erfolge erzielt hatten. Emma Moszczynski gelang mit dem Achtelfinale bei der U19-WM im Damendoppel das beste deutsche Ergebnis. Die gebürtige Schleswig-Holsteinerin ist seit dem Jahrgang U 13 Mitglied des nationalen Jugendkaders und wird im Frühsommer zum Bundesstützpunkt der Badminton-Nationalmannschaft in Saarbrücken wechseln. Zu ihren größten Erfolgen zählen vier Bronzemedaillen bei Jugendeuropameisterschaften sowie diverse deutsche Meistertitel. „Sie geht engagiert und begeistert ihren Badmintonweg, seit sie neun Jahre alt ist“ und „Eine tolle Persönlichkeit, mit viel Potenzial“, lauten zwei der Begründungen, die die Badmintonfans für ihre Wahl angaben. Die 18-jährige, die seit dem letzten Jahr internationale Turniere im Erwachsenenbereich bestreitet, erreichte auch hier bereits Viertelfinalplatzierungen. Zuletzt im Februar bei der Deutschen Meisterschaft der Erwachsenen im Mixed und im Doppel.

Die Auszeichnung der Titelträgerinnen und Titelträger erfolgt laut den Organisatoren der Wahl bei verschiedenen Veranstaltungen in den kommenden Monaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.