Fischbach zuhause gegen Hofheim

Am kommenden Sonntag, dem 9.2.20, spielt die Zweitligavertretung des SV Fischbach zuhause gegen den Aufsteiger TV Hofheim. Das Spiel wird, wie gehabt, in Enkenbach-Alsenborn. Am Mühlberg 23-25, ausgetragen. Spielbeginn ist für 14.00 Uhr angesetzt, eine Umleitung zur Halle ist wegen der Baustelle ausgeschildert

Der TV Hofheim verfügt über eine junge, ehrgeizige Truppe, die sich vor allem aus dem eigenen Nachwuchs speist. Das Team kann vor allem auf das Damendoppel mit Mareike Bittner und Sandra Emrich vertrauen, das bisher erst eine Niederlage einstecken musste. Aber auch die Herrenriege ist sehr gleichmäßig besetzt, sodass immer wieder auch überraschende Herrenpunkte möglich sind. Die Fischbacher wollen weitgehend mit ihrer Stammbesetzung antreten, allerdings ist der Einsatz der zweiten Dame neben Lena Germann noch fraglich. Ansonsten sind Felix Hammes, Lukas Junker, Julian Degiuli und Jonas Kehl vorgesehen.

Das Wochenende wird sicherlich sehr stressig verlaufen, da der SVF am Samstagabend noch das Auswärtsspiel in Jena zu bestreiten hat und dann erst nachts wieder in der Pfalz eintreffen wird. Mal sehen, wie die Teammitglieder das wegstecken können. Auch wenn der Klassenerhalt fast schon in unerreichbarer Ferne scheint, würden sich die Akteure über Anfeuerung und gute Stimmung in der Halle freuen. Beim letztne Heimspiel gegen Marktheidenfeld klappte das hervorragend! Für das leibliche Wohl ist wie immer mit einer gut bestückten Cafeteria gesorgt. Wir freuen uns sehr auf euer/Ihr Kommen! Vielleicht ist eine der letzten Gelegenheiten, Bundesliga-Badminton in der Region zu verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.