HBV bietet Ausbildung zum C-Trainer Leistungssport an

Für die im September beginnende C-Trainerausbildung Leistungssport des HBV sind noch Plätze frei. Der Meldeschluss wurde auf den 25.08.20 verlängert.
Alle Details gibt es unter:
https://www.hessischer-badminton-verband.de/ausbildung/c-trainer/6389-meldeschluss-auf-25-08-2020-verlaengert.html

Zwei Trainerfortbildungen im Juli

Nach Woche des Lockdowns und sehr eingeschränkter Sportmöglichkeiten freuen wir uns, euch nun zeitnah zwei tolle C-Trainerfortbildungen mit dem Bereich Kinder- und Jugendtraining anbieten zu können! Natürlich sind die beiden Veranstalktungen auch für alle Trainer interessant und möglich, die noch keine Lizenz besitzen!

„Zwei Trainerfortbildungen im Juli“ weiterlesen

Statistiken aus dem BVRP

Unser Präsident Achim Bürckbüchler hat wieder ein paar interessante Statistiken zusammen getragen:

VereineMitglieder gesamtPfalzRheinhessen
2010137745047802670
2011136752347552768
2012136         705145392512
2013103638745631824
2014110657144042167
2015115645442912163
2016115632840912227
2017113632339732350
2018113617038492321
2019110608437472337
2020102553935411998
Quelle: Sportbund Pfalz / Rheinhessen Stand 01.01.2020

Die 10 mitgliederstärksten Vereine im Badminton Verband Rheinhessen Pfalz (Stand 01.01.2020)

1. BV Kaiserslautern                    269       (-21)

2. TV Hechtsheim                         258        (+3)

3. TV Mainz-Zahlbach                  193        (-182)    !!??

4. TV Speyer                                  183        (+13)

5. Victoria Herxheim                    179        (-2)

6. 1.BC.Hütschenhausen            152        (-11)

7. BSC Bad Dürkheim                   148        (-4)

8. SV Offenheim                           147        (+13)

9. TG Worms                                 144        (+6)

10. BSG Neustadt                         121        (-7)

Quelle: Bestandszahlen der Sportbünde Pfalz und Rheinhessen, Stand 01.01.2020, in Klammer Veränderung zum Vorjahr 2019

BVRP – Die Entwicklung der Altersgruppen in den letzten 10 Jahren

01.01.bis 6 J.7-14 J.15-18 J.19-26 J.27-40 J.41-60 J.61 u. ä.
20104413311073106714612250254
20113813811039103213542360319
2012491213968103213312151307
201329120185792811671849296
201443117790494912651921312
201534105993392112641908335
20163889485289113081927408
20175393476283613661945427
20184390576785314001769433
20194588573182213661751484
20205086064976011801566474

Heft zum Onlineverbandstag 2020 – neuer Präsident gesucht!

Das PDF zum diesjährigen Onlineverbandstag mit allen Informationen zu den anstehenden Wahlen und Ordnungsänderungen ist ab sofort als Download verfügbar. Bitte beachtet, dass wir dringend einen neuen Präsidenten suchen. Achim Bürckbüchler geht nach vielen Jahren in den „Ehrenamts-Ruhestand“. Ohne eine Präsidenten ist ein Verband wie der BVRP kaum funktionsfähig, also macht euch Gedanken, wer für diesen Posten in Frage kommt. Gerne könnt ihr eich auch per Mail bei der Geschäftsstelle melden, wenn es Fragen zum Umfang der Tätigkeit gibt!

Spendenaufruf: Mission 2.Bundesliga Crowdfundingaktion – Unterstützt die TuS Neuhofen!

Liebe Freunde des gefiederten Sports,

um die immensen Mehrkosten für den Aufstieg unserer 1. Mannschaft in die 2. Bundesliga stemmen zu können, benötigen wir dringend Eure Unterstützung! Die Anschaffung von Spielfeldmatten, Saisongebühren, steigenden Schiedsrichter-, Fahrt- und Übernachtungskosten gehen in den zweistelligen Tausenderbetrag. Daher haben wir uns dazu entschlossen mit dem folgenden Crowdfundingprojekt um Eure Mithilfe zu bitten.

„Spendenaufruf: Mission 2.Bundesliga Crowdfundingaktion – Unterstützt die TuS Neuhofen!“ weiterlesen

BVRP und Sportbünde erkennen Lizenz auch über das Jahr 2020 für Zuschüsse an / Möglichkeiten der Online-Fortbildung

Sollte eine im Jahr 2020 ablaufende Lizenz nicht verlängert werden können, weil schlichtweg Fortbildungsmöglichkeiten nicht möglich sind, erkennen die Sportbünde diese Lizenz auch für 2021 für Zuschüsse an. Die Gültigkeit verschiebt sich faktisch um ein Jahr. Aufgrund der aktuellen Situation sind Fortbildungen mit Praxisbezug nicht möglich. Es werden jedoch maximal 07 Lerneinheiten aus dem Theroriebereich anerkannt. Hierfür haben wir uns entschieden, dass wir die 45 minütigen Webinare des DBVs als Fortbildung mit zwei Lerneinheiten anzuerkennen, wenn eine kurze schriftliche Zusammenfassung (max. eine DIN A4 Seite) an den Lehrwart erfolgt. Die Webinare finden sich unter: https://www.badminton.de/news/badminton/dbv-webminton-techniktraining-am-freitag/.

Viele Grüße

Thomas Biewald, Lehrwart BVRP

Onlinetraining mit Verbandstrainer Yasen Borisov

Unser Verbandstrainer und ehemaliger Olympiateilnehmer Yasen Borisov bietet ein neues Onlinetraining an. Teil 1 findet ihr in unserem YouTube Kanal

Teil 2 folgt dann ab Montag 15 Uhr live über Zoom (Details zum Login folgen) und danach jeweils auch noch mittwochs und freitags 15 – 16 Uhr. Dieses Angebot wollen wir dann für die Zeit der fehlenden Hallentrainings anbieten. Also weitersagen!

Onlinemeldesystem zur Corona-Krise für Vereine und Verbände

Der Landessportbund Rheinland- Pfalz und die Sportbünde sind daran interessiert, wie sich Ihre wirtschaftliche Lage aufgrund der Corona-Krise verändert.

Dafür wurde ein Meldesystem unter folgendem Link eingerichtet:

https://www.lsb-rlp.de/news-pressemitteilungen/2020/corona-krise-digitales-meldesystem-fuer-vereine-und-fachverbaende.

Es wäre toll, wenn Sie Ihre Daten im Meldesystem bis zum 15.04.2020 eintragen.

Antragstellung auf Soforthilfe auch für Vereine und Verbände mit wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb möglich

Positives Signal für den derzeit unfreiwillig ruhenden Sportbetrieb in Rheinland-Pfalz: Vom milliardenschweren Rettungsschirm des Bundes und Landes, der „Corona-Sofort-Hilfe“ können mit sofortiger Wirkung auch gemeinnützige Sportvereine profitieren, wenn sie unternehmerisch tätig sind. Das hat Sportminister Roger Lewentz den Präsidien der Sportbünde in Rheinland-Pfalz nach einer entsprechenden Abstimmung mit dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium mitgeteilt. „Darüber hinaus wird das Land ein eigenes Hilfsprogramm für Vereine und Verbände auflegen, welches das Bundesprogramm bei Bedarf ergänzt“, so Lewentz.

„Antragstellung auf Soforthilfe auch für Vereine und Verbände mit wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb möglich“ weiterlesen