Empfohlen

Verbandsmeisterschaften O35 und U22

Am 05.02 und 06.02.2022 wird der 1. BCW Hütschenhausen die Verbandsmeisterschaften O35 und U22 austragen.

Die Verbandsmeisterschaften O35 und U22 sind gleichzeitig die Qualifikation für die SWDM.

Hier geht es zur Ausschreibung der VBM O35

Hier geht es zur Ausschreibung der VBM U22

Von Seiten des 1. BCW Hütschenhausen wird aktuell ein Hygienekonzept erarbeitet, was schnellst möglich veröffentlicht werden soll. Entsprechend der gesetzlichen Vorgaben wird die Veranstaltung als 2G+ durchgeführt werden. Es ist von Seiten des 1.BCW Hütschenhausen angedacht, eine Teststation in unmittelbarer Nähe der Sporthalle einzurichten.

Aktuell sind die Durchführung der VBM O35 und VBM U22 in zwei unterschiedlichen Sporthallen geplant. Je nach Meldezahlen ist die Durchführung in einer Sporthalle möglich! Infos folgen kurzfristig.

Empfohlen

Durchführung der Rückrunde O19 der Saison 2021/22

Für die Durchführung der Rückrunde O19 der Saison 2021/22 gelten folgende Besonderheiten:

Der Spielausschuss und der Vorstand des BVRP versuchen den Spielbetrieb zur Rückrunde auch weiterhin anzubieten. Um der besonderen Situation möglichst gerecht zu werden, möchten wir folgende Besonderheiten in den Spielbetrieb aufnehmen:

  • Mannschaften, die an einem Spielbetrieb zur Rückrunde der Saison 2021/22 nicht teilnehmen möchten, können ihre Mannschaft direkt beim zuständigen Staffelleiter oder beim Sportwart abmelden. Der Staffelleiter / Sportwart wird darauf hin alle Spiele des Vereins aus dem laufenden Wettbewerb nehmen! Die laut Finanzordnung fällige Strafe für einen Rückzug einer Mannschaft wird nicht fällig!  

Hinweis: In der Vergangenheit haben wir bei der Neumeldung der Mannschaften zur kommenden Saison immer versucht die Wünsche (z.B. Nichtabstieg bei Rückzug), die bei der Meldung vorgetragen wurden, zu berücksichtigen.

  • Die Heimspiele werden nach den Vorgaben des Landes bzw. der Stadt/Kommune durchgeführt, d.h. momentan handelt es sich um eine “2GPlus-Veranstaltung” (Stand: 10.01.2022)  
  • Der Heimverein informiert in der Woche vor der Durchführung des Spiels über die Besonderheiten der Halle (z.B. Durchführung der Kontaktverfolgung wie Luca-App, Duschen offen/geschlossen, Besonderheiten beim Zugang in der Halle…) 
  • Sollte ein Spiel wegen eines Coronafalls /-Verdachts nicht gespielt werden können, besteht die Möglichkeit dieses Spiel auch nach hinten zu verlegen. Die Staffelleiterin/ der Staffelleiter ist direkt zu informieren, damit entsprechende Einträge in Nu-Liga vorgenommen werden können. Die beiden Vereine müssen sich innerhalb von 14 Tagen nach dem offiziellen Spieltermin auf einen Ersatztermin geeinigt haben. Beide Vereine haben mindestens 2 Terminvorschläge zu machen! Dem neuen Spieltermin müssen beide Mannschaftsführer zustimmen. Kommt es zwischen den beteiligten Vereinen zu keiner Einigung, kann ein Verein einseitig das Spiel aus coronabedingten Gründen absagen! Hierbei obliegt es dann dem Staffelleiter/in eine Entscheidung über den Spielausgang zu treffen! Die Spiele sollten bis spätestens 10.04.2022 durchgeführt sein!
  • Mannschaften können auch ab der Verbandsliga mit einer Dame und/oder einem Herrn weniger antreten. Die minimale Anzahl beträgt dann 3 Herren und 1 Dame. Es ist in diesem Fall nicht erlaubt, dass die Dame und/oder der Herr Einzel und Mixed spielt. Ebenso muss immer das 1.HD gespielt werden.
  • Eine Mannschaft hat die Möglichkeit, an einem Kalendertag auch mehrere Verbandsspiele durchzuführen. Dieses ist eine geeignete Möglichkeit mehrere Meisterschaftsspiele durchzuführen.
  • Weitere Änderungen, auch eine Verlängerung der Saison über den 26.03. hinaus, sind aufgrund der gesetzlichen Vorgaben und der weiteren Entwicklung denkbar, zurzeit aber nicht angedacht!
  • Sollte es zu einem Abbruch der Saison 2021/22 kommen, ist die abgeschlossene Hinrunde maßgebend für die Eingruppierung in der Saison 2022/23.

Katharina Nilges (1. BCW Hütschenhausen) und Leonie Wronna (NSP-KL) holen Team-Bronze im 8 Nationenturnier U15

Katharina Nilges und Leonie Wronna kehren mit einer Bronzemedaille vom 8-Nationen-Turnier U15 zurück.

 

Obwohl die Situation um Covid-19 zum Jahresende 2021 zu einer Aussetzung der nationalen Meisterschaften führte, durften zwei Athletinnen des Nachwuchsstützpunktes Kaiserslautern noch ein besonderes Erlebnis erfahren. Kurz vor den Weihnachtsferien fand vom 15. bis 19. Dezember das prestigeträchtige 8-Nationen-Turnier U15 in Nantes (Frankreich) statt, coronabedingt diesmal nur mit den sieben führenden europäischen Nationen Dänemark, Frankreich, Deutschland, Schweden, Niederlande, Belgien und die Schweiz.

Zur deutschen Delegation zählten die beiden Stützpunkt-Spielerinnen Katharina Nilges (1. BCW Hütschenhausen) und Leonie Wronna (Niedersachsen).

„Katharina Nilges (1. BCW Hütschenhausen) und Leonie Wronna (NSP-KL) holen Team-Bronze im 8 Nationenturnier U15“ weiterlesen

Einladung zum offenen Sichtungstag für den BVRP-Förderkader

Am kommenden Wochenende werden auf dem Gelände des Heinrich-Heine-Gymnasiums in Kaiserslautern die Sichtungstage für den BVRP Förderkader für das Jahr 2022 durchgeführt.

Eingeladen sind alle Spieler, die während des letzten Jahres – trotz der schwierigen Bedingungen unter der Existenz von Covid 19 – Spaß am Training hatten und sich weiterentwickelt haben und weiterentwickeln möchten.

Weitere Informationen können erfragt werden

per email an caren.geiss@b-v-r-p.de

Es wird gesichtet am 15.01.2022

U9, U10, U11, U12 (bis Jg. 2011) 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Es wird gesichtet am 16.01.2022

U13,U14, U15, U16, U17 (bis Jg. 2006) 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Achtung: Terminänderung und wichtige Infos zur 1. D-Rangliste U19

Aufgrund der momentan schwierigen Lage bzgl der Ausrichtung von Turnieren haben wir uns als Jugendausschuss dazu entschlossen die 1. D-Rangliste U19 folgendermaßen auszurichten: Am 22.01. finden die 1. D-Rangliste U15 und U17 für beide Bezirke (Mitte/Nord und Süd/West) in Worms statt. Ob wir die Bezirke trennen oder evtl. zusammen spielen lassen entscheidet sich aufgrund der Anmeldezahlen. Am 23.01. (nicht wie geplant eine Woche später am 29./30.01.!) findet dann die 1. D-Rangliste in Worms für die Altersklassen U11, U13 und U19 und auch für beide Bezirke  statt. Mixed und Doppel werden nicht gespielt, wir werden alle Meldungen für diese beiden Disziplinen für die 1. C-Rangliste U19 berücksichtigen. Wir bitten darum die Spieler/innen und Trainer/innen zu informieren. Bitte beachtet den Meldeschluss am 9. Januar 2022!
Für den Jugendausschuss
Ute Mossmann

Ausrichter für U19-Turniere 2022 gesucht

Der Jugendausschuss sucht für die Turnierserie 2022 für folgende Veranstatungen Ausrichter (Bewerbungen bitte an jugendausschuss@b-v-r-p.de):

1. Verbandsrangliste U15, U17 2022, (C2-Rangliste)

  • 12.02.2022, 10 Uhr – Einzel
  • 13.02.2022, 10 Uhr – Doppel / Mixed
„Ausrichter für U19-Turniere 2022 gesucht“ weiterlesen

Das TEAM des BVRP brilliert bei der Gruppenmeisterschaft U13 bis U19 in Weimar – Lilly Reiter (U13) und Louisa Marburger (U19) sind Südwestdeutsche Meister im Einzel

Bereits am Freitag Mittag begaben sich  22 Spieler und ihre 3 Betreuer Christian Stern, Mark Baumann und Caren Geiss auf den Weg nach Weimar, um dort an der Südwestdeutschen Gruppenmeisterschaft der Altersklassen U13 bis U19 teilzunehmen. Nach der Absage im vergangenen Jahr wurde in diesem Jahr das Qualifikations-Turnier für die Deutschen Meisterschaften wieder ausgetragen. Alle Teilnehmer des Badminton-Verbandes Rheinhessen-Pfalz hatten sich in den vergangenen Monaten intensiv auf das Turnier vorbereitet und wurde mit diversen Podestplätzen belohnt. Der Team-Spirit war unglaublich und wird allen Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben.

Bronze (8 Mal) gab es für

Ian Baumann (ASV Landau)/ Lilly Reiter (SV Fischbach) im Mix U13 – Ian Baumann (ASV Landau)/ Joey Kobylanski (BT Pirmasens) im JD U13 – Annbritta Dalima (ASV Landau)/ Maja Jetter (ASV Landau) im MD U15 –  Katharina Nilges (1. BCW Hütschenhausen)/ Fabian Rys (SV Fischbach) im Mix U15 – Katharina Nilges (1. BCW Hütschenhausen) im ME U17  – Anna-Lena Zorn (SV Fichbach)/ Bruno Steffen-Sanchez (SV Fischbach) im Mix U17 – Moritz Miller (SV Fischbach)/ Finn Busch (SV Fischbach) im HD U19 – Anastasia Martin (ASV Landau)/ Viktoria Martin (ASV Landau) im DD U19

Silber (5 Mal) errangen

Lilly Reiter (SV Fischbach)/ Annika Karmann (SAA) im MD U13 – Anna-Lena Zorn (SV Fischbach) im ME U17 – Anna-Lena Zorn (SV Fischbach)/ Katharina Nilges (1. BCW Hütschenhausen) – Moritz Miller (SV Fischbach) im HE U19 – Louisa Marburger (SV Fischbach)/ Sara Niemann (HES) im DD U19

Gold (2 Mal) erspielten sich

  Lilly Reiter (SV Fischbach)  ME U13

  Louisa Marburger (SV Fischbach) DE U19

Alle Ergebnisse unter https://www.turniturnier.de/sport/tournamenter.de/sport/tournament?id=8983EC9B-38B4-4B07-944C-32DB6486B4EC

Herzlichen Glückwunsch!

Badminton in die Grundschule – eine konkrete Projektvorstellung

Wir laden euch ganz herzlich zu unserer nächsten Webminton Session am 30.10.2021 (11-12 Uhr) zu dem Thema „Badminton in die Grundschule – eine konkrete Projektvorstellung“ ein. In knapp 60 Minuten stellen wir euch ausführlich die Durchführung eines Grundschukprojektes mit Hilfe unserer Projekthefte sowie auch unserer Verbandstrainer anhand eines Beispielvideos und weiterer Infos vor.
Gerne würden wir euch als Vereinsmitglieder für eine solche Aktion gewinnen oder sogar als Tutor, um selbstständig in eurer Region dieses Projekt durchzuführen. Also seid dabei und schaut es euch an!

Bronze für Louisa Marburger und Ramona Zimmermann bei German Ruhr Internationals – Mehrere Viertel- und Achtelfinalteilnahmen für NSP-Athleten

In diesem Jahr fanden zum zweiten Mal die YONEX German Ruhr Internationals in Mülheim/Ruhr statt. Die U17- und U19-Wettbewerbe wurden über vier Tage in der Zeit vom 14. bis 17. Oktober in der Westenergie Sporthalle ausgetragen und hatten vom Badminton-Weltverband (BWF) und Badminton Europe (BEC) den Sanction-Status erhalten, sodass diese zum BEC Junior Circuits gehörten und entsprechende Weltranglistenpunkte vergeben wurden.

Ramona Zimmernann (links) und Louisa Marburger (Foto: VfB Grün-Weiß Mülheim)
„Bronze für Louisa Marburger und Ramona Zimmermann bei German Ruhr Internationals – Mehrere Viertel- und Achtelfinalteilnahmen für NSP-Athleten“ weiterlesen