Empfohlen

BVRP Workshop Badminton Turnier Planer

Der Jugendausschuss des BVRP lädt alle interessierten Vereinsvertreter*innen zum Workshop „Badminton Turnier Planer“ am 17.09.2022 (10 – 14 Uhr) ein. In diesem ca. 4-stündigen Seminar (wird mit 4 LE für die ÜL-Verlängerung anerkannt) stellt Ute Moßmann das Programm, seine Funktionen und die Einrichtung für ein Turnier (Verbandsturnier, Vereinsturnier) ausführlich vor. Es besteht die Möglichkeit die Veranstaltung in Präsenz in Offenheim durchzuführen, alternativ bieten wir aber auch gerne eine Durchführung online an (Abfrage bei der Anmeldung zum Seminar). Die Anmeldung erfolgt online über nuLiga (über den Vereinslogin oder den eigenen Login).

BVRP-Spieler gewinnen 5 Titel bei der 2. B-Rangliste Mitte der Altersklassen U17 und U19 in Vellmar – Jonas Schmid gewinnt Triple in U19

Ein sehr erfolgreiches Wochenende liegt hinter den BVRP-Spielern Katharina Nilges (1. BCW Hütschenhausen), Leonie Afanasev (SV Offenheim), Maja Jetter (ASV Landau), Jonas Schmid, Fabian Rys (beide SV Fischbach), Simon Junker und Jakob Kubik (beide SV Offenheim). Bei der 2. B-Rangliste der Gruppe Mitte der Altersklassen U17 und U19 gewannen sie in Vellmar insgesamt fünf von zehn möglichen Titeln.
 
 
 
 

„BVRP-Spieler gewinnen 5 Titel bei der 2. B-Rangliste Mitte der Altersklassen U17 und U19 in Vellmar – Jonas Schmid gewinnt Triple in U19“ weiterlesen

BVRP TOP TEAM-Athleten der Altersklassen U13 bis U17 absolvierten ersten Lehrgang in Kaiserslautern

minimierter TOP TEAM KADER
Insgesamt acht Spielerinnen und Spieler des BVRP TOP TEAMS trafen sich am Wochenende des 30. April und 1. Mai am Heinrich-Heine Gymnasium Kaiserslautern zum ersten Saisonlehrgang. Eigentlich wäre die Teilnehmerzahl höher ausgefallen, jedoch verhinderten einige verletzungsbedingte Absagen und die zeitgleich in Mülheim/ Ruhr ausgetragenen Deutschen-Mannschaftsmeisterschaften U15 und U19 dies.
Geleitet wurde der Lehrgang von den beiden Trainern Yasen Borisov und Julian Degiuli. Auf dem Programm standen samstags und sonntags jeweils zwei Trainingseinheiten.
 
Hierbei war der Samstag ganz dem Einzel gewidmet. Erarbeitet und trainiert wurden Inhalte zu den Bereichen Aufschlag, offensive Beinarbeit und defensive Beinarbeit. Angewendet wurden diese Themen anschließend in verschiedenen kleineren Spielformen und Matches.
Sonntags standen hingegen besonders die Doppel-Annahme, das Spiel im
Übergangsbereich sowie das Verhalten im Doppelangriff und -abwehr im Mittelpunkt.
 
Die nächsten TOP Team Lehrgänge wird dann wieder BVRP-Projekttrainerin Caren Geiss übernehmen, die zur selben Zeit mit einer Trainingsgruppe in Dänemark verweilte.

Doppel- und Mixedlehrgang beim ASV Waldsee

Am 19.06.2022 findet unser Doppel- und Mixedlehrgang beim ASV Waldsee statt. Alle Informationen könnt ihr der Ausschreibung entnehmen. An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass ihr euch auch als „Single“ für den Lehrgang anmelden könnt. Es ist nicht erforderlich gemeinsam mit seinem / seiner Partner*in teilzunehmen.

Ian Baumann und Lilly Reiter nahmen an den Deutschen Meisterschaften U13 in Bonn teil -MD Reiter/ Krüger erkämpft sich den Einzug ins Viertelfinale

Am vergangenen Wochenende wurde in Bonn die Deutsche Meisterschaft U13 der Saison 2021 nachgeholt. Die Situation um Covid-19 hatte Ende des vergangenen Jahres dazu geführt, dass das Turnier kurzfristig abgesagt und mit der bereits erfolgten Qualifikation und Auslosung in das Jahr 2022 verlegt wurde. 

Lilly Reiter (SV Fischbach) und Ian Baumann (ASV Landau) hatten die Qualifikation in allen drei Disziplinen geschafft. Durch den Ausfall von Baumanns Doppelpartner startete der junge Landauer in Bonn nur im Einzel und gemischten Doppel.

Den größten Erfolg erspielte sich Reiter im Mädchendoppel mit Partnerin Sidonie Krüger aus (Sachsen). In einem wahren Krimi fiel die Entscheidung in der Auftaktpartie gegen die NRW Paarung Eva Heiden/ Nele Röhrig erst in der Endphase des 3. Satzes. Mit 15-21 21-18 30-28 ging der Sieg und damit verbunden der Einzug ins Viertelfinale hauchdünn an Reiter/ Krüger . Im anschließenden Achtelfinale gingen die späteren Vizemeister Röhl (BBB)/ Nickel (BAY) mit 21-15 21-7 als Sieger vom Feld.

Einzug ins Viertelfinale geschafft
Reiter/ Krüger gegen Röhl/ Nickel

„Ian Baumann und Lilly Reiter nahmen an den Deutschen Meisterschaften U13 in Bonn teil -MD Reiter/ Krüger erkämpft sich den Einzug ins Viertelfinale“ weiterlesen

Start der Fortbildungsreihe “Führe dein Team zum Erfolg“

Teilnehmer mit dem Referenten Christian Stern
Letzten Samstag (7.Mai) startete die Ausbildungsserie des Verbandes, die sich im ersten Teil auf das Thema „Entwickeln von Waffen“ bezog. Initiiert wurde diese Reihen vom Stützpunkttrainer Christian Stern.
 
Es fanden sich 5 Teilnehmer ein aus den Vereinen ASV Landau und DJK Eintracht Ludwigshafen.
Die Fortbildung fand erstmal in dem Format statt, dass es den Teilnehmern erlaubt einen freien Abend zu haben, um den teils neuen Input noch reflektieren zu können. Themen wie „Was benötige ich, um zu gewinnen?“, Schläge der Schlagprinzipien Geschwindigkeit sowie Täuschung/ Ansatzlosigkeit waren die Basis um das Thema „Entwickeln von Waffen abzurunden“.
Bevor es um das eigene Ausprobieren und der Demonstrationsfähigkeit ging, wurden Matches der Weltspitze gemeinsam analysiert und ausgewertet.
 
Die nächste Fortbildung findet voraussichtlich am 10. September in der Barbarossa Halle statt und wird mit weiteren Anpassungen noch mehr auf die Teilnehmer eingehen können. Ausschreibung folgt nach Bestätigung der Halle durch die Stadt Kaiserslautern.
 
Statement zur Fortbildung: Mark Baumann (ASV Landau):
„Die Fortbildung mit Christian Stern war wie erwartet top. Sie hat hervorragend an Miniton angeknüpft und viele Techniken quasi für das „next Level“ ergänzt. Das Ganze abgeleitet aus notwendigen Fähigkeiten im Spitzenbereich. Bei der Fortbildung stand die Praxis im Vordergrund und das „selber machen“. Besonders hilfreich war es, dass Christian alle Technikbilder plausibel erklären konnte und eingeordnet hat. Extrem hilfreich für die Selbsterfahrung waren die
vielen kleinen Korrekturen beim Ausprobieren.
Ich freue mich auf die nächsten Workshops, die Messlatte liegt jetzt schon ziemlich hoch.“
 

Special Olympics Deutschland – Nationale Spiele Berlin 2022

#ZusammenUnschlagbar – so lautet das Motto der nationalen Spiele von Special Olympics, die vom 19.-24.06.2022 in Berlin ausgetragen werden.

Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Im Jahr 1968 von Eunice Kennedy-Shriver, einer Schwester von US-Präsident John F. Kennedy, ins Leben gerufen, ist Special Olympics heute mit 5,2 Millionen Athletinnen und Athleten in 174 Ländern vertreten.

„Special Olympics Deutschland – Nationale Spiele Berlin 2022“ weiterlesen

Badminton Wochenend-Camp mit dem ehemaligen Bundestrainer am 25./26.06.2022

Für alle die sich über den Sommer technisch und taktisch verbessern und auf die neue Saison vorbereiten wollen gibt es gute Nachrichten: Vom 25. bis 26. Juni ist der ehemalige Badminton Bundestrainer Hans Werner Niesner für ein zweitägiges Wochenend-Camp im Sportiv Limburgerhof (bei Ludwigshafen/Mannheim) zu Gast. Inhaltlich wird sowohl
Badmintontechnik (Hauptfokus), als auch -Taktik behandelt. Dabei werden auch die individuellen Interessen der Teilnehmer berücksichtigt. Hans Werner trainiert in seinen Camps stets heterogene Gruppen, vom Hobby bis Bundesliga-Spieler und sorgt durch individuell angepasste Übungsvarianten und Coaching für optimale Erfolge bei jedem Level. Die Plätze sind begrenzt, wer Interesse hat sollte sich schnell beim Veranstalter melden. Die vollständige Ausschreibung findet ihr hier.

Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern gewinnt Silbermedaille beim Bundesfinale JtfO in Berlin

Mit dem Gewinn der Silbermedaille beim Bundesfinale des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ gelang den Spielerinnen und Spielern des Heinrich-Heine-Gymnasiums Kaiserslautern in der Wettkampfklasse 3 (Jahrgänge 2007-2010) ein großer Erfolg. Lediglich im Finale gegen die Luisenschule Mülheim (Nordrhein-Westfalen) mussten sich die
Schülerinnen und Schüler der Sporteliteschule knapp mit 2:5 geschlagen geben.
TEAM HHG:
von links Fabian Rys, Katharina Nilges, Leonie Wronna, Lilly Reiter, Jonas Schmid, Aaron Winter, Joey Kobylanski

„Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern gewinnt Silbermedaille beim Bundesfinale JtfO in Berlin“ weiterlesen

DBV A-Rangliste U11/ U13 in Nürnberg – positive Weiterentwicklung der jungen BVRP Akteure

Am vergangenen Wochenende fand in Nürnberg die 5 DBV A-Rangliste U11/ U13 statt. Bedingt durch das in der laufenden Woche ausgetragene Bundesfinale JtfO in Berlin, war das Team vom BVRP leicht reduziert. In der Altersklasse U11 stellte sich Anna Höh (ASV Waldsee) zum zweiten Mal dem höchsten Turnierlevel auf DBV Ebene, in der Altersklasse U13 gingen mit Ian Baumann und Elias Grube zwei Spieler vom ASV Landau in den Wettbewerb.

Mixed U13 Ian Baumann (ASV Landau)/ Mira Sun (HES)
ME U11 Anna Höh (ASV Waldsee)
Viertelfinale JE Ian Baumann (ASV Landau)
JD U13 Elias Grube/ Ian Baumann (beide AV Landau)

„DBV A-Rangliste U11/ U13 in Nürnberg – positive Weiterentwicklung der jungen BVRP Akteure“ weiterlesen

SV Fischbach belegt bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Jugend den 4.Platz

Team Fischbach mit Coach Edgar Hammes
Hinten: Bruno Steffen-Sanchez, David Eckerlin, Moritz Miller, Benjamin Lenz, Finn Busch
Vorne: Amelie Jacob, Lilly Reiter, Louisa Marburger, Fabian Rys

Nach drei Jahren Corona-Unterbrechung fanden wieder die Mannschaftsmeisterschaften des Deutschen Badmintonverbandes im Nachwuchsbereich statt. Für die Titelkämpfe in Mülheim/Ruhr hatte sich auch dieses Mal das U 19-Team des SV Fischbach qualifiziert und gehörte somit zum elitären Kreis der acht vertretenen Teams aus dem gesamten Bundesgebiet.

Nach starker Leistung wurde das Team aus dem BVRP abschließend 4. „SV Fischbach belegt bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Jugend den 4.Platz“ weiterlesen