Projekt „Badminton im Wohnzimmer“

Für dieses Projekt machen sich gerade viele unserer Vereinstrainer stark! Was sie dafür tun? Sie drehen fleißig Videos von Zuhaus mit Übungen für die Kinder und Jugendlichen die das dann daheim nachmachen können.

So soll die Zeit ohne geregeltes Training vereinsübergreifend genutzt werden und die Kids nicht den Spaß am Badminton verlieren.

Umsetzten möchten wir dies über eine Internetplattform auf die nach und nach Videos hochgeladen werden. Alle angemeldeten Teilnehmer bekommen dann jeweils den entsprechenden Link geschickt über den die jeweiligen Videos abgerufen werden können.

Wir haben auch prominente Unterstützung! Wer mehr erfahren und dieses Video nicht verpassen will der sollte sich schnell anmelden.

Hier also der Aufruf an alle Vereine:

Informiert Eure Kids und deren Eltern über dieses Projekt. Interessierte melden sich bitte mit dem Betreff „Badminton im Wohnzimmer“ an Jugendwart@b-v-r-p.de. Bitte gebt den Namen, Alter und den Verein an. Wer per Whatsapp den Link bekommen möchte kann seine Handynummer mit angeben.

Trainer oder andere Badmintonspieler sind herzlich eingeladen uns hier auch mit tollen Kurzvideos und kreativen Übungsideen zu helfen. Auch ihr könnt Euch gerne an den Jugendwart melden und bekommt dann alle weiteren Informationen.

Wir freuen uns auch in dieser Zeit gemeinsam Sport machen zu können.

Macht mit, bleibt fit!

Aktuelle Situation im BVRP durch das COVID-19 Virus

Liebe Sportfreunde (m/w),

auch uns als Vorstand des BVRP hat die sich zuspitzende Situation rund um die Coronavirus (COVID-19) Ausbreitung und die sich überschlagenden Meldungen von Schul- und Sporthallenschließungen überrascht und zu schnellem Handeln gezwungen.

Aus diesem Grund wurde bereits am Freitag, 13.03.2020 die Verbandsrunde 2019/20 vorzeitig beendet, weiterhin wurde beschlossen alle Turniere bis einschließlich 30. April vorerst auszusetzen.
Mit heutigem Schreiben möchten wir Euch informieren, dass auch alle weiteren Termine wie der Verbandstag, sämtliche Fortbildungen und Workshops bis zum 30. April abgesagt sind. Abgesagt sind auch der Verbandspokal sowie die Seniorenliga!

Wie es ab Mai weiter geht ist aktuell noch nicht abzusehen. Der Vorstand wird sich weiter beraten und austauschen und mit den unterschiedlichen Gremien die weiteren Vorgehensweisen besprechen.
Mit einem absehbaren Ende dieses Ausnahmezustandes werden wir schnellstmöglich Ersatztermine für Fortbildungen, Workshops und den Verbandstag über die BVRP Homepage veröffentlichen.

Durch die vorzeitig beendete Verbandsrunde müssen verschiedene Vorgehensweisen im Spielausschuss und dem Vorstand beraten werden, damit es für die Mannschaften möglichst keinen sportlichen Nachteil zur neuen Saison geben wird. Auch hier halten wir euch über unsere Homepage auf dem Laufenden.

Wir als Vorstand sehen uns im Rahmen der außergewöhnlichen und bis jetzt einmaligen Situation zu diesen Maßnahmen gezwungen und möchten auch so Euch als Sportler, unsere Verbandsmitarbeiter und deren Familien bestmöglich schützen.

Nochmals sei der Hinweis gestattet, dass für uns die BVRP-Homepage die zentrale Plattform zur Veröffentlichung von Mitteilungen und Neuigkeiten ist.

Wir bitten Euch um Euer Verständnis, da auch wir völlig unvorbereitet vor vollendete Tatsachen gestellt wurden.

Euch und Euren Familien wünschen wir nur das Beste für die kommende Zeit.

Euer BVRP-Vorstand

Verbandstag abgesagt

Der Verbandstag am 24. April in Hütschenhausen ist bis auf weiteres verschoben

Der Coronavirus hat ganz Deutschland voll im Griff und macht auch nicht vor der Badmintonwelt halt. Deswegen sehen wir uns gezwungen nicht nur alle sportlichen Maßnahmen, sondern auch den Verbandstag ausfallen zu lassen. Sobald ein neuer Termin feststeht wird dieser an selber Stelle publik gemacht.

In dieser herausfordernder Zeit setzen wir auf euer Verständnis dafür.

Wir wünschen euch für die bevorstehende Zeit alles Gute. Bleibt Gesund, sodass wir bald wieder zum Schläger greifen können.

Euer BVRP-Team

Spielbetrieb abgesagt!

Hallo liebe Jugendbetreuer (m/w),

auf Grund der neusten Entwicklungen im Fall der Corona-Pandemie und der
Maßnahmen der Landesregierung, mit vorläufiger Schließung der Schulen,
werden auch wir vom BVRP alle Veranstaltungen im Jugendbereich bis
vorerst Ende April absagen.

Darunter Fallen folgende Termine:
21.03.2020 – 2. Verbandsrangliste U11 – U19 (C-Rangliste) in Kaiserslautern
21.03.2020 – Jugendvollversammlung
04.04.2020 – 1. Victor Junior-Cup in Worms
05.04.2020 – 1. Victor Mini-Cup in Worms


Wir hoffen auf Euer Verständnis für diese Entscheidung!

Mit sportlichen Grüßen
Daniel

Letzter Spieltag der Saison 2019/2020 abgesagt!

Mit Wirkung 13.03.2020 wird der Spielbetrieb des BVRP und der Gruppe Mitte bis Ende April eingestellt.

Durch die aktuellen Meldungen zum Thema Corona-Virus, durch die Schließungen von Schulen und Sporthallen – und natürlich auch durch die Führsorgepflicht gegenüber allen Sportlern – ist diese Entscheidung zum jetzigen Zeitpunkt absolut nachvollziehbar.

Somit wurden für den BVRP und die Rheinland-Pfalz-Liga folgende Grundlagen beschlossen:

  • Der Spielbetrieb für alle Klassen (Rheinland-Pfalz-Liga bis zu den Kreisligen) wird mit Freitag, 13.03.2020 eingestellt.
  • Die Verbandsrunde 2019/20 ist somit beendet, der daraus folgende Tabellenstand wird als Grundlage der kommenden Saison herangezogen!
  • Alle Badmintonturniere des BVRP werden bis Ende April eingestellt
  • Ob eine Relegationsrunde notwendig wird und wie wir im BVRP damit umgehen kann aktuell nicht gesagt werden. Weitere Infos hierzu folgen schnellst möglich!
  • Seniorenliga und Verbandspokal sind in Prüfung!

In diesem Zusammenhang wurde gestern durch den Spielausschuss alle geplanten Rundenspiele, die für dieses Wochenende vorgesehen waren, aus der Wertung genommen. Die teilweise schon durchgeführten Spiele des letzten Spieltages mussten somit auch aus der Wertung genommen werden.

Unsere oberste Priorität liegt primär bei der Gesundheit unserer Spieler/innen, Mitarbeitern und Zuschauer und damit vor möglichen sportlichen Erwägungen. Wir bitten um Verständnis für unsere Entscheidung.

Endrunde Jugendkomplettmannschaften 2020

Am 08.03.2020 fanden in Kaiserslautern im Schulzentrum Nord die Endspiele um die Verbandsmeisterschaft des BVRP für Komplettmannschaften U15 und U19 statt.

Gemeldet hatten in der Altersklasse U15 – SV Fischbach – SV Offenheim und in U19 – BV Kaiserslautern – SV Fischbach.
Nach der Begrüßung der Mannschaften durch den Jugendstaffelleiter Fred Philippi und dem Dank an den BV Kaiserslautern für die Ausrichtung flogen ab 10 Uhr unter den Augen einiger Zuschauer die ersten Federbälle.
Wie erwartet verliefen die Spiele bei beiden Altersgruppen zugunsten der favorisierten Mannschaften aus Fischbach. Hier spielten einige Spielerinnen und Spieler, die bereits auf nationaler und internationaler Ebene Erfolge vorweisen können.
Die Mannschaften aus Kaiserslautern und Offenheim machten es den Fischbacher Spielerinnen und Spieler aber nicht leicht und kämpften um jeden Punkt.
U15 – Es wurde um jeden Punkt gekämpft und am Ende über den Sieg im Mixed des SV Offenheim gejubelt. Das Spiel endete 7:1 für SV Fischbach.
U19 – Die Mädchen aus Kaiserslautern konnten im Damendoppel den Ehrenpunkt für ihre Mannschaft zum Endergebnis von 7:1 für den SV Fischbach erspielen.
Beide Siegermannschaften haben sich für die Südwestdeutsche Meisterschaften am 18./19. April 2020 in Hofheim (Hessen) qualifiziert.
Um 12 Uhr waren beide Spiele beendet und bei der anschließenden Siegerehrung die Urkunden für die Sieger und die Zweiten überreicht.

Auch beim 2. BVRP-Förderkaderlehrgang der Altersklassen U8/U9/U10 „brennt die Halle“ in Kaiserslautern

Bereits zum zweiten Mal, in diesem noch jungen Jahr, trafen am vergangenen Samstag die Spieler des BVRP-Förderkaders U8/U9/U10 in Kaiserslautern zusammen, um zu zeigen, inwieweit die Inhalte vom 1. Lehrgang im Januar im Vereinstraining weiterentwickelt wurden und um neue Inhalte für die nächsten beiden Monate mitzunehmen.

„Auch beim 2. BVRP-Förderkaderlehrgang der Altersklassen U8/U9/U10 „brennt die Halle“ in Kaiserslautern“ weiterlesen

U19 BVRP´ler sammeln internationale Turniererfahrungen bei den YONEX Dutch junior international und den Yonex German Juniors

Zwei intensive Turnierwochen liegen hinter den BVRP-Athleten Matti-Luka Bahro und Chiara Marino. Gemeinsam mit dem Verbandstrainer Christian Stern waren sie zunächst in Belgien bei den Dutch und anschließend in Berlin bei den German Juniors, um sich einmal mehr mit der internationalen Konkurrenz aus aller Welt zu messen. Ebenfalls mitgereist ist die HHG Schülerin Ramona Zimmermann.

Das Level auf diesen Turnieren war sehr hoch. Die Spieler aus Kaiserslautern konnten teilweise das Spiel mitgestalten, unterlagen jedoch überwiegend in den Auftaktpartien. Dennoch traten alle, mit vielen neuen Eindrücken und Impulsen für das eigene Training, positiv gestimmt die Heimreise an…