Polish U17 International in Bieruń (18.-20.03.2022)

In der letzten Woche fand vom 18.-20.03.2022 ein internationales U17-Turnier in Polen statt. Vom NSP Kaiserslautern nahmen drei Spielerinnen und Spieler teil: Katharina Nilges (1. BCW Hütschenhausen), Leonie Wronna (NIS) und
Jonas Schmid (SV Fischbach).
Alle Genannten konnten dabei sichtbare Fortschritte in ihrem Spiel zeigen, so das Fazit vom begleitenden Trainer Yasen Borisov.

Katharina Nilges spielte in allen Disziplinen und erzielte die beste Leistung im
Gemischten Doppel mit Partner Jonas Schmid, wo beide ins Achtelfinale einziehen konnten. Dabei zeigte Katharina in allen Spielen ein hervorragendes taktisches Verständnis, sodass nur einige kleine technische Mängel schließlich das Weiterkommen verhinderten.
Leonie Wronna war in ihren Leistungen sehr konstant, vor allem im Doppel mit Trainingspartnerin Katharina Nilges. Beide lieferten gegen die späteren
Finalteilnehmerinnen aus Polen einen sehr beeindruckenden ersten Satz.
Jonas Schmidt trat im Herreneinzel und im Gemischten Doppel mit Katharina Nilges an. Im Achtelfinale unterlagen beide nach einer umstrittenen Entscheidung gegen eine Paarung aus Luxemburg. Im Einzel erreichte Jonas die 2. Runde, wo er auf den späteren Finalteilnehmer aus Polen traf.
Erfreuliche Ergebnisse erzielte ebenfalls unser ehemaliger HHG-Schüler
Bruno Steffen-Sanchez (SV Fischbach), der im Einzel ins Viertelfinale einzog und im Doppel sogar die Silbermedaille mit Danial Iman Marzuan gewann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.