Finn Busch und Moritz Miller (SV Fischbach) zeigen gute Leistungen bei den Alpes International U19

Im stark besetzten Teilnehmerfeld der Alpes International U19 in Voiron (Frankreich) gelangen Finn Busch und Moritz Miller ( beide SV Fischbach ) zwar keine Siege, jedoch zeigten beide gute Leistungen an ihrem individuellen Limit und nehmen somit viel Motivation für die nächsten Wochen mit. Mit dabei waren beim Turnier am Rande der französischen Alpen auch Spieler aus vielen Top-Nationen, darunter Indonesien und Thailand. Im Einzelwettbewerb bestritt Moritz gegen den Luxemburger Pauquet eine starke Partie, die er im dritten Satz knapp verlor (21-19, 15-21, 18-21). Anschließend gewann der Luxemburger noch zwei weitere Partien, u.a. gegen einen deutschen Nationalspieler. Finn erwischte in der 1. Runde ein Freilos und traf dann auf den Franzosen Bouillot, gegen den er in zwei Sätzen unterlag. Auch hier wäre der Spielgewinn durchaus möglich gewesen, jedoch machte am Ende die Fehlerquote den entscheidenden Unterschied aus. Im Doppel gingen die beiden BVRP-Spieler gemeinsam an den Start und bekamen mit den Engländern Castle/Kumar direkt ein schweres Los zugeteilt. Busch/Miller riefen jedoch gerade im ersten Satz eine bemerkenswerte Leistung ab und brachten die Engländer an den Rand des Satzverlustes. Danach ließ ihr Spiellevel etwas nach, was die Engländer auszunutzen wussten. Sehr zufrieden zeigte sich David Eckerlin (SV Fischbach) nach dem Gewinn der Bronzemedaille in der Doppelkonkurrenz. Dies gelang dem ehemaligen HHG-Schüler erstmals in der Altersklasse U19 mit Partner Simon Krax. Im Einzel erreichte David noch die 3. Runde und im Mixed die 2. Runde mit Partnerin Amelie Lehmann.

Mit der Sportjugend Pfalz zu den European Championships nach München – Sportliche Höchstleistungen erleben beim Jugendlager vom 15. bis 20. August

Hautnah sportliche Höchstleistungen live mitzuerleben – für engagierten jugendliche Nachwuchskräfte aus Vereinen und Verbänden des Sportbundes Pfalz im Alter ab 14 Jahren muss das kein Traum bleiben. Denn die Sportjugend Pfalz besucht vom 15. bis zum 20. August die European Championships in München, wenn Europas beste Athlet*innen um Medaillen kämpfen. Es ist der Höhepunkt des diesjährigen Freizeitangebotes der Sportjugend Pfalz – und es sind noch Plätze frei.

„Mit der Sportjugend Pfalz zu den European Championships nach München – Sportliche Höchstleistungen erleben beim Jugendlager vom 15. bis 20. August“ weiterlesen

Lilly Reiter (SV Fischbach) sammelt bei der 3. A- Rangliste U15 in Maintal weitere Erfahrungen

Am 9. und 10.4.2022 wurde in Maintal die 3. A-Rangliste der Altersklasse U15 ausgetragen. Als junger Jahrgang galt es weitere Erfahrungen zu sammeln und Trainingsinhalte in der Wettkampfpraxis anzuwenden. Dies gelang phasenweise schon so gut, dass gegen gesetzte Spielerinnen ein Satzgewinn zu greifen nah war. Es ist von Turnier zu Turnier eine positive Weiterentwicklung zu erkennen, die für weitere Motivation und Elan beim Training sorgt.

So nimmt Lilly aktuell gemeinsam mit 8 weiteren Athleten des Nachwuchsstützpunktes Kaiserslautern an eine Trainingscamp in Dänemark teil, um dort von der dänischen Trainingskultur für das eigene Training zu lernen.

Czech U17 International in Český Krumlov (07.-09.04.2022)

Am vergangenen Wochenende fand im tschechischen Český Krumlov ein weiteres europäisches Jugendturnier der Altersklasse U17 statt.
Katharina Nilges (1. BCW Hütschenhausen), Leonie Wronna (NSP Kaiserslautern, NIS) und Jonas Schmid (SV Fischbach) nahmen daran teil.
Nach Einschätzung des betreuenden Verbands-Trainers Yasen Borisov riefen alle ihr Level ab und zeigten sichtbare Fortschritte in ihrem Spiel. Die Themen im Training, an denen sie arbeiten, können immer erfolgreicher unter Wettkampfbedingungen angewendet werden. Alle Spieler des Nachwuchsstützpunktes überstanden die 1. Runde im starken Teilnehmerfeld und nehmen ab dieser Woche an einem dreiwöchigen Trainingslager in Odense (Dänemark) teil, zusammen mit ihrer Trainingsgruppe und den Trainern Christian Stern und Caren Geiss.

Verbandsmeisterschaften O19

Wegen der Corona-Pandemie mussten wir leider die VICTOR Verbandsmeisterschaften O19 in der abgelaufenen Saison absagen.

Da die SWDM ebenfalls durch Corona verschoben wurden, möchten wir die VICTOR Verbandsmeisterschaften O19 am Wochenende 23./24.04.2022 beim ASV Landau nachholen.

Die Ausschreibung findet ihr hier

Die SWD Meisterschaften O19 werden am 11./12.06.2022 durch die Gruppe Mitte ausgerichtet!

In der Schillerschule in Münchweiler flogen die Federbälle

  Aktionsparcours für Klassenstufe 1./2.

  Aktionsparcours für Klassenstufe 3./4.

Am vergangenen Donnerstag flogen in der Schillerschule in Münchweiler die Federbälle. Initiiert vom ansässigen Badminton Verein  PBC Münchweiler erlebten die Schüler der Grundschule Münchweiler einen Vormittag lang, welche verschiedenen Fähigkeiten bei der Sportart Badminton gefordert sind und durften sich selbst am Schläger und den verschiedenen Stationen ausprobieren. So mancher erkannte dabei: „Das ist ja ganz schön schwierig“, verlor aber nicht die Motivation, sondern entwickelte dabei enormen Ehrgeiz.

Auch die Lehrkräfte waren von dem abwechslungsreichen Parcours begeistert und nahmen viele Ideen für den Sportunterricht mit.

Beim Abschied waren sich alle Kinder einig: „Das hat richtig viel Spaß gemacht!“

Das Schnuppertraining, zu dem die Kinder am Ende der Sportstunde eine Einladung erhalten haben, fand direkt am Samstag statt. Vielleicht hat der Eine oder Andere dabei ein neues Hobby für sich entdeckt 😉

BVRP Workshop Badminton Turnier Planer

Der Jugendausschuss des BVRP lädt alle interessierten Vereinsvertreter*innen zum Workshop „Badminton Turnier Planer“ am 17.09.2022 (10 – 14 Uhr) ein. In diesem ca. 4-stündigen Seminar (wird mit 4 LE für die ÜL-Verlängerung anerkannt) stellt Ute Moßmann das Programm, seine Funktionen und die Einrichtung für ein Turnier (Verbandsturnier, Vereinsturnier) ausführlich vor. Es besteht die Möglichkeit die Veranstaltung in Präsenz in Offenheim durchzuführen, alternativ bieten wir aber auch gerne eine Durchführung online an (Abfrage bei der Anmeldung zum Seminar). Die Anmeldung erfolgt online über nuLiga (über den Vereinslogin oder den eigenen Login).

Höchste Deutsche Rangliste: 2-facher Turniersieg für David Eckerlin und Halbfinale für Bruno Steffen – Sanchez (beide SV Fischbach)

 
Am vergangenen Wochenende fand die erste DBV A- Rangliste der Altersklassen U17 und U19 in Völklingen(Saarland) statt.
Es gingen insgesamt 8 Athleten des Landesverbandes Rheinhessen-Pfalz an den Start, wie auch zwei weitere Athleten des Nachwuchsstützpunktes Kaiserslautern. Für Naghmeh Mehrjoo (ASV Waldsee) war es der erste Start bei so einem hochklassigen Turnier.
Hervorgestochen ist David Eckerlin (SV Fischbach) mit 2 Titeln in den Doppeldisziplinen Mixed und Jungendoppel mit seinen Partnern Amelie Lehmann und Simon Krax.
Bruno Steffen-Sanchez (SV Fischach) erreichte mit seinem Partner aus Hessen das Halbfinale im U17 Jungendoppel und somit den 3. Platz.
Weiters hervorragend haben sich die jahrgangsjüngeren Leonie Wronna (NIS), Katharina Nilges (1. BCW Hütschenhausen) und Jonas Schmid (SV Fischbach) in U17 geschlagen, die sich jeweils die Plätze 5/8 erspielen konnten. Leonie Afanasev  (SV Offenheim) konnte ihre Entwicklung noch nicht auf Ergebnisebene zeigen – dennoch ist ihr Sieg gegen eine Spielerin aus
Baden-Württemberg hervorzuheben.
Moritz Miller, Finn Busch (beide SV Fischbach) wie auch Simon Schenk (BAY) zeigten passable Leistungen – ihnen ist in den kommenden Turnieren mehr zuzutrauen. Besonders nach einer anstrengenden Trainingsphase noch solche Leistungen abrufen zu können verspricht in Zukunft mehr.
Wir wünschen den Athleten viel Erfolg für die anstehenden Turniere kommende Woche in Tschechien (U17: Jonas, Katharina, Leonie)
und in Frankreich (U19: Finn und Moritz) mit ihren betreuenden Trainern Yasen Borisov und Julian Degiuli.