Die Ausrichter des Badminton-Länderspieles in Herxheim werden keine Abendkasse mehr öffnen. Die Veranstaltung ist ausverkauft. Am gestrigen Dienstag bekamen die Vorverkaufsstellen vom Veranstalter die Information den Vorverkauf sofort zu stoppen. Ungebrochen ist allerdings das Interesse an dieser hochkarätigen Badminton-Veranstaltung. Die Ausrichter verweisen daher auf die Veranstaltung einen Tag später im nur ca. 90 km entfernten Bensheim (Nähe Darmstadt) wo die Deutsche Badminton-Nationalmannschaft in einer zweiten Partie auf Estland trifft. Hier wird die Abendkasse mit Sicherheit geöffnet werden.

Nationaltrainer Indrek Küüts aus Estland hat folgende Akteure für diese Länderspiele aufgeboten:

Karl Kert (Herreneinzel): nationaler Vizemeister im Herreneinzel

Kristjan Kaljarund (Herrendoppel, Mixed): 6-facher Landesmeister im Herrendoppel, 2-facher Landesmeister im Mixed, EM-Neunter 2016 im Herrendoppel

Raul Käsner (Herrendoppel, Mixed): 6-facher Landesmeister im Herrendoppel, 1 x Landesmeister im Mixed, EM-Neunter 2016 im Herrendoppel

Getter Saar (Dameneinzel): EM-Teilnehmerin 2018

Kati Kreet Marran (Damendoppel, Mixed): 2-fache Landesmeisterin im Damendoppel,

Gold Slovak Open 2019, Silber internationale Meisterschaften von Norwegen 2018

Helina Rüütel (Damendoppel, Mixed): 3-fache Landesmeisterin im Damendoppel,

Gold Slovak Open 2019, Silber internationale Meisterschaften von Norwegen 2018

Der deutsche Chefbundestrainer Detlef Poste hat für Herxheim folgenden Kader nominiert:

Dameneinzel: Luise Heim (Verein BC Bischmisheim, geboren in Bad Dürkheim, aufgewachsen in Neustadt-Weinstraße)

Erfolge:

Bronze mit der Mannschaft U19 Europameisterschaften 2015

Deutsche Vizemeisterin im Dameneinzel 2016, Deutsche Meisterin im Dameneinzel:  ´17 und ´18

Platz 9 im Dameneinzel Europameisterschaften 2018

2014 und 2016 Bronze Team-Europameisterschaften der Damen

2017 Bronze Mannschaftseuropameisterschaften Mixedteams

2018 Vizeeuropameisterschaft mit dem Team der Damen hinter der Supermacht Dänemark

AKTUELL: Mit dem BC Bischmisheim Deutscher Mannschaftsmeister am vergangenen Wochenende in Willich /NRW) geworden

Herreneinzel: Lars Schänzler (TV Refrath)

Dritter der Deutschen Meisterschaften im Herreneinzel 2018 und 2019

Damendoppel:

Judith Petrikowski (1. BV Mülheim, 21 Jahre): Mehrfache Deutsche Ranglistensiegerin im Damendoppel und Mixed, 3-fache Teilnehmerin an Jugendweltmeisterschaften,

Annabella Jäger (TSV Freystadt, 20 Jahre, DEBÜTANTIN): Deutsche Vizemeisterin 2019 im Mixed Junioren, Bronze im Damendoppel bei den Deutschen Meisterschaften der Leistungsklasse 2018,

2

2

Bronze im Damendoppel bei den internationalen Meisterschaften 2018 von Litauen

Herrendoppel:

Bjarne Geiss (Blau-Weiß Wittorf, 21 Jahre)

Mehrfacher Deutscher Meister und Vizemeister bei den Junioren im Herrendoppel und Mixed

Gold im Herrendoppel bei den Tschechischen Meisterschaften 2018

Gold im Herrendoppel bei den White Nights 2018 in St. Petersburg

Bronze im Herrendoppel bei den Deutschen Meisterschaften 2019

Hauke Graalmann (Horner TV Hamburg, 20 Jahre, DEBÜTANT)

Mehrfacher Deutscher Meister im Jugendbereich

Platz 9 im Mixed bei den ausgezeichnet besetzten SaarLorLux-Open 2019 in Saarbrücken

Mixed:

Annabelle Jäger und Hauke Graalmann

Bis dato bestritten Deutschland und Estland vier Länderspiele gegeneinander. Alle Begegnungen erfolgten im Rahmen von Großereignissen (EM Herrenteams bzw. Mixed-Team-EM). Für den DBV stehen dabei 4 Siege in der Länderspielbilanz.

Das Badminton-Länderspiel umfasst insgesamt 5 Einzelspiele (1 Dameneinzel, 1 Herreneinzel, je ein Damen- und Herrendoppel, 1 Mixed). Die Reihenfolge der Spiele wird erst am Spieltag unmittelbar vor Beginn des Ländervergleiches mit den technischen Offiziellen (Refferee und Schiedsrichter) abgesprochen.

Die Verantwortlichen rechnen mit einer Veranstaltungsdauer von ca. drei Stunden. Am 24. April 2019 wird dann die Herxheimer Großsporthalle zum „Wallfahrtsort“ vieler badminton- und sportbegeisterter Menschen aus nah und fern werden.