Am 20.4. kamen am Ostersamstag 23 motivierte Kids und Trainer aus Mainz-Hechtsheim, Mainz-Zahlbach, Essenheim und Ludwigshafen in der Landeshauptstadt zusammen, um Badminton zu lernen, zu üben und zu trainieren.

Bei den Kennenlernspielen, wie Namensball und Menschenmemorie wurden Koordinationsfähigkeit, Laufrhythmus und die Merkfähigkeit in den Fokus genommen. Für den Technik-Block hatten die Heimtrainer wieder die Möglichkeit das Thema „offensive und defensive Schlägeröffnung“ erst selbständig zu üben, um es dann den Kindern reflektiert nahe zu bringen.

Nach der Mittagspause konnten bei strahlendem Sonnenschein die Jonglier-Fähigkeiten der Großen und Kleinen mit verschiedenen Materialien geübt werden. Mit verbesserter Auge-Hand-Koordination ging es noch einmal an den Schläger.

Zum Ende des Workshop-Tages hatten die Kinder die Möglichkeit mit den Heimtrainern Einzel zu spielen….und dann machten sich alle auf den Heimweg ins lange Oster-Wochenende…

Der nächste BVRP-Workshop findet am 18.5. in Idar-Oberstein statt