Grundschule Hargesheim trainiert für Olympia

Zu Beginn des zweiten Halbjahres konnte Bruno Jost als Vertreter der SG ADS Hargesheim der Hargesheimer Grundschule ein Set mit 20 Badmintonschlägern der Firma Victor überreichen.

Die dritten und vierten Klassen nahmen mit ihren Klassen- oder Sportlehrerinnen an einer Talentsichtung des Badmintonverbands Rheinhessen-Pfalz unter der Leitung von Landestrainerin Caren Geiss teil. Als Anerkennung für das Engagement der Schule schickte der Verband die speziell für die Kleinen gemachten kurzstieligen Schläger, die nun im Sportunterricht zum Einsatz kommen werden.

Einige der Viertklässler trainieren schon seit ein paar Monaten bei der SG ADS Hargesheim. Diese Kinder haben bei ihren Klassenkameraden und ihren Sportlehrerinnen ein Feuer für die Sportart Badminton entfacht. Jetzt wird fleißig trainiert für das Turnier „Jugend trainiert für Olympia – an den Grundschulen“. Die VG Rüdesheim hat auf Initiative des Hargesheimer Badmintonvereins die Grundschulen im Verbandsgebiet eingeladen. Die SG ADS Hargesheim ist am 09. April Ausrichter des Events in der Sporthalle der Alfred-Delp-Schule. Neben der Grundschule Hargesheim ist auch die Weinsheimer Grundschule vertreten.

Bruno Jost als Vertreter der SG ADS Hargesheim überreicht der Klassenleiterin der 3A Frau Natascha Wiesner die vom Badminton-Verband gestifteten Badmintonschläger. (Text und Bild: Bruno Jost)

Für alle anderen Vereine im BVRP, die ähnlich Aktionen planen, haben wir alle Infos zu Grundschulaktionen auf unserer Homepage zusammen gefasst.

Ausrichter für BVRP Verbandstag gesucht!

Für den diesjährigen BVRP Verbandstag am 13.05.2022 suchen wir dringend noch einen Ausrichter (bevorzugt Bezirk Nord, aber auch Vereine aus anderen Bezirken sind angesprochen)! Alle Details zur Ausrichtung findet ihr hier. Bewerbungen bitte bis spätestens 28.02.2022 an die Geschäftsstelle. Sollten wir keinen Ausrichter finden, wird auch der diesjährige Verbandstag im Onlineformat stattfinden!

Durchführung der Rückrunde O19 der Saison 2021/22

Für die Durchführung der Rückrunde O19 der Saison 2021/22 gelten folgende Besonderheiten:

Der Spielausschuss und der Vorstand des BVRP versuchen den Spielbetrieb zur Rückrunde auch weiterhin anzubieten. Um der besonderen Situation möglichst gerecht zu werden, möchten wir folgende Besonderheiten in den Spielbetrieb aufnehmen:

  • Mannschaften, die an einem Spielbetrieb zur Rückrunde der Saison 2021/22 nicht teilnehmen möchten, können ihre Mannschaft direkt beim zuständigen Staffelleiter oder beim Sportwart abmelden. Der Staffelleiter / Sportwart wird darauf hin alle Spiele des Vereins aus dem laufenden Wettbewerb nehmen! Die laut Finanzordnung fällige Strafe für einen Rückzug einer Mannschaft wird nicht fällig!  

Hinweis: In der Vergangenheit haben wir bei der Neumeldung der Mannschaften zur kommenden Saison immer versucht die Wünsche (z.B. Nichtabstieg bei Rückzug), die bei der Meldung vorgetragen wurden, zu berücksichtigen.

  • Die Heimspiele werden nach den Vorgaben des Landes bzw. der Stadt/Kommune durchgeführt, d.h. momentan handelt es sich um eine “2GPlus-Veranstaltung” (Stand: 10.01.2022)  
  • Der Heimverein informiert in der Woche vor der Durchführung des Spiels über die Besonderheiten der Halle (z.B. Durchführung der Kontaktverfolgung wie Luca-App, Duschen offen/geschlossen, Besonderheiten beim Zugang in der Halle…) 
  • Sollte ein Spiel wegen eines Coronafalls /-Verdachts nicht gespielt werden können, besteht die Möglichkeit dieses Spiel auch nach hinten zu verlegen. Die Staffelleiterin/ der Staffelleiter ist direkt zu informieren, damit entsprechende Einträge in Nu-Liga vorgenommen werden können. Die beiden Vereine müssen sich innerhalb von 14 Tagen nach dem offiziellen Spieltermin auf einen Ersatztermin geeinigt haben. Beide Vereine haben mindestens 2 Terminvorschläge zu machen! Dem neuen Spieltermin müssen beide Mannschaftsführer zustimmen. Kommt es zwischen den beteiligten Vereinen zu keiner Einigung, kann ein Verein einseitig das Spiel aus coronabedingten Gründen absagen! Hierbei obliegt es dann dem Staffelleiter/in eine Entscheidung über den Spielausgang zu treffen! Die Spiele sollten bis spätestens 10.04.2022 durchgeführt sein!
  • Mannschaften können auch ab der Verbandsliga mit einer Dame und/oder einem Herrn weniger antreten. Die minimale Anzahl beträgt dann 3 Herren und 1 Dame. Es ist in diesem Fall nicht erlaubt, dass die Dame und/oder der Herr Einzel und Mixed spielt. Ebenso muss immer das 1.HD gespielt werden.
  • Eine Mannschaft hat die Möglichkeit, an einem Kalendertag auch mehrere Verbandsspiele durchzuführen. Dieses ist eine geeignete Möglichkeit mehrere Meisterschaftsspiele durchzuführen.
  • Weitere Änderungen, auch eine Verlängerung der Saison über den 26.03. hinaus, sind aufgrund der gesetzlichen Vorgaben und der weiteren Entwicklung denkbar, zurzeit aber nicht angedacht!
  • Sollte es zu einem Abbruch der Saison 2021/22 kommen, ist die abgeschlossene Hinrunde maßgebend für die Eingruppierung in der Saison 2022/23.

Achtung: Terminänderung und wichtige Infos zur 1. D-Rangliste U19

Aufgrund der momentan schwierigen Lage bzgl der Ausrichtung von Turnieren haben wir uns als Jugendausschuss dazu entschlossen die 1. D-Rangliste U19 folgendermaßen auszurichten: Am 22.01. finden die 1. D-Rangliste U15 und U17 für beide Bezirke (Mitte/Nord und Süd/West) in Worms statt. Ob wir die Bezirke trennen oder evtl. zusammen spielen lassen entscheidet sich aufgrund der Anmeldezahlen. Am 23.01. (nicht wie geplant eine Woche später am 29./30.01.!) findet dann die 1. D-Rangliste in Worms für die Altersklassen U11, U13 und U19 und auch für beide Bezirke  statt. Mixed und Doppel werden nicht gespielt, wir werden alle Meldungen für diese beiden Disziplinen für die 1. C-Rangliste U19 berücksichtigen. Wir bitten darum die Spieler/innen und Trainer/innen zu informieren. Bitte beachtet den Meldeschluss am 9. Januar 2022!
Für den Jugendausschuss
Ute Mossmann

Ausrichter für U19-Turniere 2022 gesucht

Der Jugendausschuss sucht für die Turnierserie 2022 für folgende Veranstatungen Ausrichter (Bewerbungen bitte an jugendausschuss@b-v-r-p.de):

1. Verbandsrangliste U15, U17 2022, (C2-Rangliste)

  • 12.02.2022, 10 Uhr – Einzel
  • 13.02.2022, 10 Uhr – Doppel / Mixed
„Ausrichter für U19-Turniere 2022 gesucht“ weiterlesen

Badminton in die Grundschule – eine konkrete Projektvorstellung

Wir laden euch ganz herzlich zu unserer nächsten Webminton Session am 30.10.2021 (11-12 Uhr) zu dem Thema „Badminton in die Grundschule – eine konkrete Projektvorstellung“ ein. In knapp 60 Minuten stellen wir euch ausführlich die Durchführung eines Grundschukprojektes mit Hilfe unserer Projekthefte sowie auch unserer Verbandstrainer anhand eines Beispielvideos und weiterer Infos vor.
Gerne würden wir euch als Vereinsmitglieder für eine solche Aktion gewinnen oder sogar als Tutor, um selbstständig in eurer Region dieses Projekt durchzuführen. Also seid dabei und schaut es euch an!

Bronze für Louisa Marburger und Ramona Zimmermann bei German Ruhr Internationals – Mehrere Viertel- und Achtelfinalteilnahmen für NSP-Athleten

In diesem Jahr fanden zum zweiten Mal die YONEX German Ruhr Internationals in Mülheim/Ruhr statt. Die U17- und U19-Wettbewerbe wurden über vier Tage in der Zeit vom 14. bis 17. Oktober in der Westenergie Sporthalle ausgetragen und hatten vom Badminton-Weltverband (BWF) und Badminton Europe (BEC) den Sanction-Status erhalten, sodass diese zum BEC Junior Circuits gehörten und entsprechende Weltranglistenpunkte vergeben wurden.

Ramona Zimmernann (links) und Louisa Marburger (Foto: VfB Grün-Weiß Mülheim)
„Bronze für Louisa Marburger und Ramona Zimmermann bei German Ruhr Internationals – Mehrere Viertel- und Achtelfinalteilnahmen für NSP-Athleten“ weiterlesen

Badminton in die Grundschule

Unsere Landestrainerin Caren Geiss hat ein Konzept, insbesondere für Grundschulen, welches aber ggf. auch für 5. und 6. Klassen weiterführender Schulen geeignet ist, unter dem Motto „Badminton in die Grundschule“ entwickelt. Dieses besteht aus den drei Komponenten „Ausführliches Schulkonzept mit Übungsbeispielen“, „BVRP Talentsuche“ und dem „BVRP Grundschul-Cup“ besteht. Interessierte Schulen können sich für weitere Details direkt an Caren Geiss (caren.geiss@b-v-r-p.de) oder einen unserer zahlreichen Vereine wenden.

Dieses Projekt wird ab sofort durch die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt gefördert, wodurch es uns möglich ist, kostenlose Schlägerpakete an teilnehmende Grundschule nach einem Aktionstag zu vergeben. Wir freuen und über zahlreiche Anfragen!

„Training im Spektrum zwischen Instruktion und Entdeckung“

Unser Trainer Christian Stern ist letztes Jahr vor der Pandemie im Januar nach England gereist und durfte dort im Genuss einer augenöffnenden Ausbildung kommen. „Dieser Besuch hat mein Denken in Bezug auf Badminton sehr beeinflusst. Nicht nur habe ich eine andere Perspektive kennen lernen dürfen, nein ich konnte vor Ort vieles hinterfragen, dass wir am Stützpunkt zu der Zeit gemacht haben. James Marshall ist eine absolute Persönlichkeit und unser Kontakt ist seitdem nie abgebrochen. Ich bin sehr stolz, dass es uns gelungen ist James für ein Wochenende zu gewinnen.
Jeder der sich und sein Umfeld nicht nur auf athletischer Ebene sondern auch auf Coaching Ebene entwickeln will, darf dieses Event nicht verpassen! Ebenfalls falls ihr ein Athlet seid und eure persönlichen Fähigkeiten auf ein weiteres Level heben wollt seid ihr bei der Fortbildung richtig.“

Falls ihr Fragen zu der Fortbildung mit James Marshall habt wendet euch bitte an Christian Stern unter 0152 54555960 oder per Mail christian.stern@b-v-r-p.de.