Ausrichter für U19-Turniere 2022 gesucht

Der Jugendausschuss sucht für die Turnierserie 2022 für folgende Veranstatungen Ausrichter (Bewerbungen bitte an jugendausschuss@b-v-r-p.de):

1. Bezirksrangliste U15, U17 2022 (D2 – Rangliste)

  • Bezirk Süd / West:
  • 22.01.2022, 10 Uhr – Einzel
  • 23.01.2022, 10 Uhr – Doppel / Mixed

1. Bezirksrangliste U11, U13, U19 2022 (D2 – Rangliste)

  • Bezirk Mitte / Nord:
  • 29.01.2022, 10 Uhr – Einzel
  • 30.01.2022, 10 Uhr – Doppel / Mixed
  • Bezirk Süd / West:
  • 29.01.2022, 10 Uhr – Einzel
  • 30.01.2022, 10 Uhr – Doppel / Mixed
„Ausrichter für U19-Turniere 2022 gesucht“ weiterlesen

Badminton in die Grundschule – eine konkrete Projektvorstellung

Wir laden euch ganz herzlich zu unserer nächsten Webminton Session am 30.10.2021 (11-12 Uhr) zu dem Thema „Badminton in die Grundschule – eine konkrete Projektvorstellung“ ein. In knapp 60 Minuten stellen wir euch ausführlich die Durchführung eines Grundschukprojektes mit Hilfe unserer Projekthefte sowie auch unserer Verbandstrainer anhand eines Beispielvideos und weiterer Infos vor.
Gerne würden wir euch als Vereinsmitglieder für eine solche Aktion gewinnen oder sogar als Tutor, um selbstständig in eurer Region dieses Projekt durchzuführen. Also seid dabei und schaut es euch an!

Bronze für Louisa Marburger und Ramona Zimmermann bei German Ruhr Internationals – Mehrere Viertel- und Achtelfinalteilnahmen für NSP-Athleten

In diesem Jahr fanden zum zweiten Mal die YONEX German Ruhr Internationals in Mülheim/Ruhr statt. Die U17- und U19-Wettbewerbe wurden über vier Tage in der Zeit vom 14. bis 17. Oktober in der Westenergie Sporthalle ausgetragen und hatten vom Badminton-Weltverband (BWF) und Badminton Europe (BEC) den Sanction-Status erhalten, sodass diese zum BEC Junior Circuits gehörten und entsprechende Weltranglistenpunkte vergeben wurden.

Ramona Zimmernann (links) und Louisa Marburger (Foto: VfB Grün-Weiß Mülheim)
„Bronze für Louisa Marburger und Ramona Zimmermann bei German Ruhr Internationals – Mehrere Viertel- und Achtelfinalteilnahmen für NSP-Athleten“ weiterlesen

Badminton in die Grundschule

Unsere Landestrainerin Caren Geiss hat ein Konzept, insbesondere für Grundschulen, welches aber ggf. auch für 5. und 6. Klassen weiterführender Schulen geeignet ist, unter dem Motto „Badminton in die Grundschule“ entwickelt. Dieses besteht aus den drei Komponenten „Ausführliches Schulkonzept mit Übungsbeispielen“, „BVRP Talentsuche“ und dem „BVRP Grundschul-Cup“ besteht. Interessierte Schulen können sich für weitere Details direkt an Caren Geiss (caren.geiss@b-v-r-p.de) oder einen unserer zahlreichen Vereine wenden.

Dieses Projekt wird ab sofort durch die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt gefördert, wodurch es uns möglich ist, kostenlose Schlägerpakete an teilnehmende Grundschule nach einem Aktionstag zu vergeben. Wir freuen und über zahlreiche Anfragen!

„Training im Spektrum zwischen Instruktion und Entdeckung“

Unser Trainer Christian Stern ist letztes Jahr vor der Pandemie im Januar nach England gereist und durfte dort im Genuss einer augenöffnenden Ausbildung kommen. „Dieser Besuch hat mein Denken in Bezug auf Badminton sehr beeinflusst. Nicht nur habe ich eine andere Perspektive kennen lernen dürfen, nein ich konnte vor Ort vieles hinterfragen, dass wir am Stützpunkt zu der Zeit gemacht haben. James Marshall ist eine absolute Persönlichkeit und unser Kontakt ist seitdem nie abgebrochen. Ich bin sehr stolz, dass es uns gelungen ist James für ein Wochenende zu gewinnen.
Jeder der sich und sein Umfeld nicht nur auf athletischer Ebene sondern auch auf Coaching Ebene entwickeln will, darf dieses Event nicht verpassen! Ebenfalls falls ihr ein Athlet seid und eure persönlichen Fähigkeiten auf ein weiteres Level heben wollt seid ihr bei der Fortbildung richtig.“

Falls ihr Fragen zu der Fortbildung mit James Marshall habt wendet euch bitte an Christian Stern unter 0152 54555960 oder per Mail christian.stern@b-v-r-p.de.

Umfrage zu den Verbandsmeisterschaften 2021

Aufgrund der 26. 26.CoBeLVO und der damit verbundenen Auflagen mussten wir leider die Verbandsmeisterschaften U19, die am 18./19.09. (U13/U17) und 25./26.09. (U11/U15/U19) hätten stattfinden sollen, absagen. Wir haben uns in den letzten Tagen sehr viele Gedanken dazu gemacht und möchten unseren Vereinen und vor allem den Jugendlichen folgendes anbieten:
In der 2. Herbstferienwoche (18.-22.10.2021) würden gerne pro Tag eine Altersklasse in der Rundsporthalle Alzey (evtl. bekommen wir noch eine weitere Halle, um noch weiter aufsplitten zu können und die aktuellen Regelungen auch im schärfsten Fall einhalten zu können) durchspielen (primär Einzel, ggf. noch Doppel). D.h. montags U11, dienstags U13, usw., jeweils von 10 – 17 Uhr. Die Kids müssten lediglich hingebracht werden, ein Coaching wäre nicht wirklich vorgesehen. Die Betreuung würde vor allem unsere Landestrainerin Caren Geiss, verstärkt durch Yasen Boris, Sebastian Züfle und weitere Helfer übernehmen.
Damit wollen wir den Kids eine Möglichkeit bieten, ihre Meisterschaften in diesem Jahr ausspielen zu können!
Dazu wollen wir nun, bis spätestens Montag, den 20.09.2021, 23 Uhr, eure Meinung abfragen, da uns natürlich klar ist, dass Ferien immer ein schwieriger Zeitpunkt sind, wir aber ansonsten keine andere Chance sehen, bei der Termindichte durch O19-Spieltage, überregionale Turniere, etc., die VBM anbieten zu können.
Hier geht’s zur Umfrage.
Vielen Dank für eure Rückmeldungen und lasst und das beste aus der Situation machen!

Absage Verbandsmeisterschaften

Hallo liebe Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter,

wie bereits in der Mail unserer Geschäftsführers Sebastain Züfle von 11.09. vermutet, müssen wir nun wirklich die Verbandsmeisterschaften schweren Herzens absagen.

Wir haben mit den Ausrichtern und Behörden bis zuletzt versucht Lösungen zu finden, die aber in der Kürze der Zeit nicht umsetzbar sind.

Eine Mail an das Ministerium bezüglich der deutlichen Verschärfung der neuen Verordunung zu Lasten unserer Jugend blieb bisher unbeantwortet.

Wir hoffen nun auf eine Durchführbarkeit der Blockspieltage.
Hier möchte ich nochmals alle Vereine die bisher nicht gemeldet haben dies noch schnellstmöglich zu tun und nicht die Meldefrist, die wir für euch als Vereine, deutlich verlängert haben, unnötig auszunutzen.
Bitte helft hier alle mit, sodass die Staffelleiter die Möglichkeit haben ein Konzept auszuarbeiten und den Kindern/Jugendlichen so einen Wettkampfsport zu ermöglichen.

Ich danke allen die hier zu einem gelingen beitragen.

Viele Grüße
Daniel Büchel, Jugendwart

Bewerbungen als Landesstützpunkt Badminton für 2022/23 ab sofort möglich

Ab sofort können Mitgliedsverein des BVRP, die leistungsportlich orientiert sind, ihre Bewerbung als Landesstützpunkt Badminton auf dem verlinkten Formular bis zum 3.10.2021 für die Jahre 2022/23 einreichen. Für den BVRP ist ein LSP möglich, für Vereine des BVR zwei. Die Bewerbungen bitte per Mail an mark.baumann@b-v-r-p.de senden.