Informationen zur Verbandsrunde O19, Saison 2020/21

Liebe Badmintonfreunde,

die ersten Meldetermine der neuen Saison stehen bevor, konkret ist bis zum 01.06.2020 die Mannschaftsmeldung der einzelnen Vereine zu bennenen. Weiterhin sind Spielgemeinschaften bis zum 01.06.2020 zu beantragen!

Aber was ist in der kommende Saison geplant? Und wie wird die abgebrochene Saison bewertet? Mit dieser kurzen Info sollen einige dieser Fragen geklärt werden.

Die folgenden Eckdaten betreffen alle O19 Verbandsrundenklassen zwischen der Rheinland-Pfalz-Liga und den Kreisligen.

Die abgebrochene Saison 2019/20 zeigt zwar einen Schnitt über die abgelaufene Saison, aber eben nicht über die komplette Saison. Hier bleibt festzuhalten: ein 100%ig auf sportlicher Basis aufbauende Entscheidung ist nicht möglich! Deshalb haben wir uns im Spielausschuss und dem Vorstand zu folgendem Szenario entschieden:

  • das auf dem 1. Platz gelandete Team wird als Aufsteiger bestimmt
  • Auf einen Absteiger wird generell verzichtet
  • sollte eine Mannschaft freiwillig absteigen wollen wird diese Mannschaft in der nächst tieferen Klasse eingeteilt. Hierzu ist aber nur die in der Tabelle auf dem letzten Platz plazierte Mannschaft berechtigt! Ein solcher Wunsch ist bei der Mannschaftsmeldung in NuLiga zu hinterlegen!
  • Weitere Anträge / Wünsche werden idividuell über den Spielausschuss bestimmt.

Anhand dieser Vorgehensweise werden auch besondere Situationen in den einzelnen Spielklassen möglich.

  • Rheinland-Pfalz-Liga: hier werden vorraussichtlich 9 Mannschaften antreten. Dieses hat zur Folge, dass hier mit einer 10er Gruppe gespielt wird. Die Rheinland-Pfalz-Liga wird in der darauffolgenden Saison 21/22 wieder auf eine 8er-Gruppe reduziert. Wie in der Vergangenheit schon durchgeführt basiert die Einteilung der Spiele auf einer eigenen Grundlage!
  • Rheinhessen-Liga: hier werden vorraussichtlich auch 9 Mannschaften antreten, somit wird auch hier in einer 10er Gruppe gespielt. Die Rheinhessen-Liga wird in der darauffolgenden Saison 21/22 wieder auf eine 8er-Gruppe reduziert!
  • Verbandsligen: hier werden 16 Mannschaften erwartet, somit kann in zwei 8er Gruppen gespielt werden.
  • Bezirksoberligen: auch hier planen wir mit 16 Mannschaften, weshalb auch hier zwei 8er Gruppen vorgesehen sind.
  • Bezirksligen: aktuell erwarten wir 16-20 Meldungen für die Bezirksligen, die auch in 8er Gruppen eingeteilt werden.
  • Kreisligen: die Anzahl der Meldungen in den Kreisligen wird auf 20-24 geschätzt, die auch in 8er Gruppen eingeteilt wird.

Weitere Anmerkung zur Saison:
Die oben genannten Einteilungen sind Erwartungen und basieren auf Gesprächen, die der Spielausschuss ind den letzten Wochen geführt hat. Eine wirkliche Einteilung ist erst nach dem Meldeschluss am 01.06.2020 möglich (und verbindlich).

Die Beantragung von einzelnen Startnummern ist schon angelaufen, die ersten Startnummern wurden auch schon vergeben. Anzumerken ist, dass wir aber in den beiden höchsten Ligen (Rheinland-Pfalz-Liga und Rheinhessen-Liga) keine 8er-, sondern eine 10er-Gruppe spielen müssen. Hierdurch können auch keine „einheitlichen“ Startnummern vergeben werden, da diese kaum Überschneidungen haben.

Für Fragen und Anregungen steht der Spiellauschuss euch gerne zur Verfügung.

Liebe Grüße,
Jörg Bößendörfer (Sportwart BVRP)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.