Ian Baumann erreicht bei der 1. DBV-A-Rangliste U11 in Ilmenau (THÜ) 2 Mal das Halbfinale

Ian Baumann vom ASV Landau konnte bei der 1. DBV-A-Rangliste U11 im thüringischen Ilmenau sowohl in der Einzelkonkurrenz, wie auch im Doppel das Halbfinale erreichen. Im Einzel hatte er sich zuvor in einer 4er Gruppe den Gruppensieg erspielt. Im Hauptfeld gelang im Viertelfinale ebenfalls ein Sieg gegen einen Spieler aus Bayern. Im Halbfinale war dann mit Jannes Ernst (BBB) der spätere Turniersieger beim 8-11 10-12 3-11 noch etwas zu stark. Auch im Doppel (mit Partner Fabian Karmann SAA) unterlag der Rheinland-Pfälzer erst im Halbfinale gegen die späteren Sieger Ernst/ Schloßer (BBB). Zweimal Bronze ist für den jungen Spieler aus Landau ein toller Erfolg zum Start der neuen Saison.

Ebenfalls in Ilmenau (beim parallel stattfindenden u13 Turnier) am Start waren Marius Setter (SV Offenheim), Lilly Reiter (SV Fischbach) und Amelie Jacob (SV Fischbach). Hier erreichte Amelie Jacob im Einzel das Achtelfinale. Für die „jungen“ U13er Setter und Reiter galt es zunächst erst einmal Erfahrungen in der höheren Altersklasse zu sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.