An den letzten zwei Wochenenden war im BVRP viel los.

Das letzte Wochenende (11./12. März) wurde von Projekttrainer Christian Stern genutzt, um erstmals eine Trainerfortbildung für kooperierende Vereine abzuhalten. An zwei Tagen wurde über Altersgerechte Technikvermittlung für Kinder diskutiert. Die 10 anwesenden Trainer versuchten sich am Samstag sowie Sonntag Morgen an den Techniken, sowie der Technikvermittlung. Am darauffolgenden Sonntag wurde eine Trainingseinheit mit den vereinszugehörigen Spielern geplant und abgehalten. Jeder Trainer bekam für verschiedene Teile der Trainingseinheit die Verantwortung.

Die Themen der Fortbildung wurden so gestaltet, dass sie in den kommenden 2-3 Monaten im Vereinstraining umgesetzt werden können.

Die nächste Fortbildung wird am 28. April in Worms statt finden. Dort werden die Themen für die nächsten 2-3 Monate besprochen.

Der BVRP freut sich weitere motivierte Vereinstrainer fortbilden zu dürfen.

 

Bereits am Wochenende davor (4./5. März) war die Aufmerksamkeit mehr auf die Spieler selbst gerichtet. Es fand der 2. Einladungslehrgang U11/U13 unter der Leitung von Christian Stern statt. Nach vielen kurzfristigen Absagen waren am Samstag immerhin noch sieben und am Sonntag vier Spieler anwesend. Dazu kamen am Samstag sechs sowie am Sonntag fünf Heimtrainer, welche besonders am Sonntag ein 1:1 Verhältnis zustande kommen ließen. So konnte an beiden Tagen fast zur Gänze individuell arbeiten. Es war sehr beachtlich, was die Spieler innerhalb dieser zwei Tagen im Stande waren an Technik zu festigen bzw. auch weiter zu entwickeln .

 

Weiter so!