Deutsche Auswahl gewinnt 6:1 in Basse-Ham (FRA)

Ihren ersten Länderspiel-Einsatz absolvieren Chiara Marino vom TuS Neuhofen und Tobias Mickel vom SVF Fischbach überaus erfolgreich. Beide Schüler trainieren am Heinrich-Heine- Gymnasium Kaiserslautern, Eliteschule des Sports, und trafen am Samstagabend auf eine französische U17-Auswahl in Basse-Ham (FRA). Anders als im Vorfeld gedacht, lautete das Endergebnis letztlich klar mit 6:1, auch dank der beiden HHG-Schüler. Vor knapp 100 Zuschauern, darunter einigen mitgereisten Anhängern aus der Pfalz, gingen jedoch fünf der insgesamt sieben Begegnungen in den dritten und somit Entscheidungssatz. Eines dieser knappen Duelle konnte der 15-jährige Tobias Mickel mit 24:22, 21:23 und 21:19 gegen den Franzosen Sacha Leveque im zweiten Herreneinzel gewinnen. Mickel steckte hierbei den unglücklich verlorenen zweiten Satz nach zwei Matchbällen gut weg und bewies im dritten Satz nach 19:17-Rückstand besondere Nervenstärke. Ebenfalls ins sehr guter Form präsentierte sich die 16-jährige Chiara Marino beim souveränen Zweisatzerfolg gegen die Französin Kelly Banchopanith. Ihrer Gegnerin ließ sie dabei im zweiten Dameneinzel beim 21:8 und 21:13 keine wirkliche Chance. Beide HHG-Schüler gelten als wichtige Stützen der deutschen U17-Nationalmannschaft, die mit drei Damen und vier Herren nach Frankreich reiste.