Bruno Steffen-Sanchez erreicht beim Adria Youth International 2019 in Opatija im 52er Einzel-Starterfeld U15 das Viertelfinale

Am 16.5.2019 machte sich der BVRP Athlet Bruno Steffen-Sanchez gemeinsam mit seinem Trainer Christian Stern auf den Weg, um bei den Adria Youth International internationale Turniererfahrung zu sammeln und sich auf hohem Niveau zu messen. 

Nach einer starken spielerischen Performance erreichte der junge Spieler das Viertelfinale im Jungeneinzel U15.

Nach der langen Anreise gab es etwas frische Seeluft, gutes Essen und dann ging es am nächsten Tag mit viel Elan in die Badmintonhalle…

     

Am Freitag standen die Gruppenspiele im Einzel an. Gespielt wurde hier in 3er bzw 4er Gruppen. Der ungesetzte Spieler aus Rheinland-Pfalz konnte sich hier bereits in der Gruppenphase gegen einen gesetzten Spieler aus Kroatien durchsetzen und zog mit 2 Siegen in die K.O.-Phase der Einzelkonkurrenz ein. Auch im gemischten Doppel mit seiner slovenischen Partnerin konnte Sanchez in der Auftaktbegegnung gegen die an 5/8 gesetzte Paarung aus Kroatien mit 21-17 21-15 gewinnen. Damit war der erste Turniertag erfolgreich absolviert. 

Am Samstag startete der Turniertag mit dem Jungendoppel. Hier fand die deutsche Paarung nicht gut ins Spiel und unterlag abschließend in 2 Sätzen. Das Achtelfinale im Jungeneinzel konnte der junge BVRP Spieler dann nach starker Leistung mit 21-15 18-21 21-19 gegen den an 5/8 gesetzten Spieler Jakub Knihinicki aus Polen gewinnen. In der Runde der besten 8 war der russische Spieler Anton Pchelintsev beim 9-21 16-21 noch etwas überlegen. Auch das 2. Spiel im gemischten Doppel ging in 3 Sätzen an den Gegner aus Tschechien. Damit endete der Wettkampf für den jungen Rheinland-Pfälzer am Samstag Abend und die Heimreise wurde angetreten.

Dennoch eine wertvolle Erfahrung mit vielen neuen Eindrücken für den weiteren sportlichen Weg….