Am vergangenen Wochenende fanden im thüringischen Mühlhausen die Südwestdeutschen Meisterschaften U22 statt. Auch einige Spieler des Heinrich-Heine Gymnasiums waren sehr erfolgreich.

Nils Rogenwieser vom 1.BCW Hütschenhausen konnte gleich zwei Podiumsplätze erreichen, so wurde der HHGler im Einzel dritter sowie im Doppel mit seinem Mitschüler Matti-Lukka Bahro zweiter. Der ehemalige HHGler Lukas Junker wurde mit seiner Thüringer Partnerin im gemischten Doppel ebenfalls Vizemeister in der Juniorenklasse.
Zum ersten Mal durfte Victoria Maurer von der TSG Grünstadt an einem überregionalen Turnier teilnehmen und verpasste nur knapp zusammen mit Nils Rogenwieser die Qualifikation für die deutschen Meisterschaften. Auch die Mainzer waren durch Heidi Diel und Konrad Franz vertreten, welche beide ihr Debüt auf dieser Ebene gaben.
Der BVRP gratuliert all seinen Spielern und wünscht den Qualifizierten viel Erfolg für die deutschen Meisterschaften in Bonn.