Am vergangenen Wochenende fanden die VICTOR Bezirksmeisterschaften in Worms statt. Über 2 Tage kämpften die Spieler und Spielerinnen um die letzten Qualifikationsplätze für die VICTOR Verbandsmeisterschaften 2016. Am besten gelang dies im Herreneinzel dem erst 14-jährigen Nachwuchstalent Matti-Lukka Bahro (TuS Neuhofen), der sich im Finale gegen Martin Sebastian Hoffmann (TSV Eppstein) in 3 Sätzen durchsetzte. Im Dameneinzel siegte Vanessa Poyatos (Post SV Ludwigshafen) vor Dominique Kroschel (TV Hechtsheim).

Sonntags starteten dann die Doppel. Im Herrendoppel ließen sich Patrick Strese/Sebastian Buchwald (BSG Neustadt) die Siegeskrone nicht mehr nehmen und verwiesen Alexander Roh/Joachim Barth (TV Mainz-Zahlbach) nach knappem zweiten Satz auf Platz 2. Währenddessen lag das Damendoppel ganz in den Händen von Familie Fischer. Ohne Satzverlust setzte sich das Mutter-Tochter-Gespann Gabi Fischer/Mona Fischer (1.BC Worms/Post SV Ludwigshafen) vor Heidi Diel/Annette Steinbach (TV Hechtsheim) an die Spitze.

Im anschließenden Mixed gelang Mona Fischer an der Seite von Christoph Herrmann (Post SV Ludwigshafen) sogar der zweite Sieg an diesem Tag und sie kürte sich somit zur erfolgreichsten Spielerin der diesjährigen Bezirkmeisterschaften. Zweite wurden Alexander Roh/Kerstin Roh vom TV Mainz-Zahlbach.

Alle Detailergebnisse findet ihr wie immer hier