Heinrich-Heine-Gymnasium mit zwei Mannschaften beim Bundesfinale in Berlin

HHG Landessieger in allen drei Wettkampfklassen (WK) bei den Schulwettbewerben „Jugend trainiert für Olympia“ 

Wenn in dieser Woche, vom 24. bis 28. April, wieder das jährliche Bundesfinale des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin stattfindet, liegen die erfolgten Qualifikationen über die Landesentscheide bereits einige Wochen zurück. Das Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern, Eliteschule des Sports, gewann den Titelhattrick bei den Landesentscheiden souverän in allen drei Altersklassen, der WK II (Jahrgang 2001-2004), der WK III (Jahrgang 2003-2006) und der WK IV (Jahrgang 2005 und jünger).

Beim Bundesfinale sind traditionell nur die Landessieger der WK II und der WK III zugelassen. Für die WK IV-Mannschaft des HHG bedeutete der Landesentscheid, der als letzter der drei Wettbewerbe am 18.04.2018 in Plaidt ausgetragen wurde, zugleich die Endstation. Aufgrund ihrer personell starken Besetzung war neben dem HHG ausnahmsweise auch das Rittersberggymnasium, als zweitplatzierte Mannschaft des Regionalentscheids, für den Landesentscheid nominiert worden. Ausgerechnet in der ersten Spielbegegnung trafen die beiden Mannschaften aus Kaiserslautern aufeinander – mit dem klaren Endergebnis von 6:0 für das HHG. In den weiteren Begegnungen, gegen Kontrahenten aus denSchulaufsichtsbezirken Trier (Friedrich WilhelmGymnasium) und Koblenz (Integrierte Gesamtschule Pellenz Plaidt), war dem HHG der Landessieg, mit lediglich einem Spielverlust, nicht zu nehmen. Das Rittersberggymnasium Kaiserslautern gewann die Folgepartien ebenfalls und wurde am Ende Vizemeister.

Bereits im Februar qualifizierten sich die spielberechtigen Mannschaften der WK II und der WK III für das Bundesfinale. In der WK III setzte sich die Mannschaft des HHG am 22. Februar in Trier ohne Spielverlust in allen Begegnungen gegen Schulen aus Trier (Humboldt-Gymnasium) und Linz (Martinus-Gymnasium) durch. Für einige Spieler steht damit zum ersten Mal die Reise nach Berlin an.

Sogar ohne Satzverlust dominierte am 26. Februar die WK II-Mannschaft den Landesentscheid, der am HHG ausgetragen wurde. Besetzt mir vier Kaderspielern des Deutschen Badminton-Verbandes hatten die Gymnasien aus Remagen (Priv. Franziskus-Gymnasium Nonnenwerth) und Trier (Friedrich-Wilhelm-Gymnasium)dem wenig entgegenzusetzen. Insbesondere das WK II-Team rechnet sich in Berlin gute Chancen auf eine vordere Platzierung aus, geht man doch von Setzplatz 2 ins Rennen und möchte die Silbermedaille aus dem vergangenen Jahr gerne vergolden.

 

Wettkampfklasse 2
Wettkampfklasse 4

 


Heft zum Verbandstag 2018 - Workshop "Trainings- und Vereinsarbeit"

Das Heft zum diesjährigen Verbandstag mit allen Infos ist nun online verfügbar. Wir haben entschieden, aus Zeit und Kostengründen, jeweils nur ein gedrucktes Exemplar an jeden Verein zu senden. Wir bitten euch daher, solltet ihr mehrere Exemplare benötigen, diese ausgedruckt zum Verbandstag mitzubringen. Wir werden dort nur wenige gedruckte Versionen vorhalten. Bitte beachtet, dass wie in den vergangenen Jahren, eine Onlineanmeldung über doo notwendig ist.

Vor dem Verbandstag möchten wir euch noch gerne zu einem 2-stündigen Workshop rund um das Thema „Trainings- und Vereinsarbeit“ einladen und euch mit diesem praktische Tipps zur Hand geben. Auch hierzu ist eine Onlineanmeldung zu besseren Planung vorgesehen.


1. BVRP Ling-Mei Doppel-/Mixedrangliste 2018

Am 06.05.2018 findet die 1.Doppel-/Mixedrangliste in Pirmasens statt. Die Ausrichtung teilen sich der PBC Münchweiler und der BT Pirmasens. Alle näheren Infos findet ihr wie immer in der Ausschreibung!

 


1. Juniorcup des BVRP in Grünstadt

Der aller erste Victor Juniorcup wird in dieser Saison ebenfalls wie der Minicup von der TSG Grünstadt ausgerichtet.

Diese Turnierform spricht besonders die „späteren“ Einsteiger im Badminton der Jahrgänge 2004-2007 an. Wir freuen uns über zahlreiche Meldungen dieser Altersklassen.

 

Euer Juniorcup Team Read more


Start in die neue Minicup Saison mit dem 1. Victor Minicup Turnier in Grünstadt

DAS TURNIER FINDET AM 29. APRIL STATT – NICHT WIE AM POSTER AM 20.APRIL!
Read more


"Miniton" wurde in der Trainerausbildung fortgesetzt

Auch am vergangenen Ausbildungswochenende (14. und 15. April) lag der Schwerpunkt wieder auf dem dänischen Konzept „Miniton“. Neben den Referenten Mark Baumann und Roman Birkholz konnten die wiedermal mehr als 30 Teilnehmer/innen der beiden Landesverbände Rheinhessen-Pfalz und dem Rheinland bei einem Kinderlehrgang mitwirken. Hier erfolgte dann das Training, nach einer Einweisung von Christian Stern, selbstständig mit den Kindern.

Roman Birkholz, Referatsleiter für Lehre und Ausbildung im Badmintonverband Rheinland


Saisontermine 2018/2019 online!

Die Spieltermine für die kommende Saison 2018/2019 sind nun online. Ihr findet sie wie immer im Terminkalender, oder direkt hier im Anschreiben der Saison.


LING-MEI RLP Pokal 2018 startet mit 15 Teams!

Die erste Runde des diesjährigen RLP Pokals wurde ausgelost. Die Einteilung gibt es in nuLiga. Allen Mannschaften wünschen wir viel Spaß und Erfolg!


Neuer Junior-Cup U13/U15 am 28. April in Grünstadt

Alle Infos zum neuen Junior-Cup U13/U15 gibt es hier. Meldet eure Kids zahlreich an!


Meldungen zum RLP Pokal 2018 bis 11.April möglich

Meldeschluss für den diesjährigen LING-MEI RLP Pokal bis zum 11. April verlängert. Meldungen in nuLiga oder per Mail an pokal@b-v-r-p.de. Aktuell haben wir 9 Teams, da geht noch mehr!