Am Freitag den 18.1. machten sich insgesamt 8 Spieler und 3 BVRP-Coaches auf den Weg gen Norden, um in Neumünster an der DBV A-Rangliste der Altersklassen U11 und U13 teilzunehmen. Eine Gruppe nutzte die Bahn und die andere Gruppe fuhr mit dem PKW.     

Am späten Nachmittag erreichten alle das Ziel und nachdem in der Jugendherberge die Zimmer bezogen waren, ging es zum „Energie auffüllen“ zum Italiener und anschließend zeitig ins Bett.

Am Samstagmorgen ging es nach dem Frühstück dann zu Fuß auf den Weg zur Halle. Gut erwärmt vom Fußmarsch wurde sich noch etwas eingespielt und pünktlich um 9.00 Uhr startete dann das Turnier mit den Einzeldisziplinen der Altersklasse U11 und den gemischten Doppeln der Altersklasse U13. Im Einzel gingen Marius Setter (SV Offenheim) und Ian Baumann (ASV Landau) an den Start und konnten mit jeweils 2 Siegen in der Gruppe die Ko-Runde erreichen. Dort unterlag Marius in 3 Sätzen gegen Tim Daniel Garus vom Kölner FC BG. Ian machte es spannend. In einem umkämpften 5 Satz Match musste er sich nur knapp mit 7-11 11-9 11-9 5-11 4-11 gegen Leroy Englich vom SC Melle O3 geschlagen geben. Beide U11er erreichten damit im 19er Starterfeld einen guten 9. Platz. Im Mixed U13 starteten Katharina Nilges (Tus Bad Marienberg)/ Fabian Rys (SV Fischbach), Amelie Jacob (SV Fischbach)/ Sai Chintakula (PSV Ludwigshafen), sowie Anbritta Dlima (ASV Landau)/ Joshua Bernhard (SV Fischbach). Für die Paarungen Amelie/ Sai und Annbritta/ Joshua hieß es Erfahrungen sammeln gegen die noch zu starken Gegner. Katharina und Fabian unterlagen dagegen in der Gruppenphase nur hauchdünn im 5. Satz gegen Lennart Pompe/ Sina Otto (SV 1880 Unterpörlitz) und verpassten damit knapp den Einzug in die Ko-Runde.

Nach diesen beiden Disziplinen waren die U11er für den ersten Turniertag fertig und die U13er starteten in den 2. Wettbewerb. Auch für sie stand nun das Einzel auf dem Plan. Bei den Mädchen schafften Amelie und Katharina im 44er Starterfeld den Einzug in die Ko-Runde. Dort unterlag Amelie im 16tel Finale gegen die an 3 gesetzte Isabel Kleban (Leverkusen) und Katharina im 8tel Finale gegen die an 1 gesetzte Eva Stommel (Berlin). Bei den Jungen waren insgesamt 47 Spieler am Start. Hier schaffte Joshua den Weg aus der Gruppe und unterlag dann im 16tel Finale gegen den an 2 gesetzten Hans Huß (Berlin). Der lange Turniertag von 9.00 bis 21.00 Uhr bot etwas Abwechslung, als um kurz vor 16.00 Uhr der Feueralarm in der Halle ohne ersichtlichen Grund ausgelöst wurde und die Feuerwehr und Polizei diese dann erst nach einer knappen Stunde wieder für den Spielbetrieb frei gab…. Dadurch gab es für alle, wenn auch etwas unfreiwillig eine Pause und viel frische Luft.

Um 20.00 Uhr waren alle BVRP´ler fertig und beim Asiaten wurde zum Abend gegessen und dann ging es zurück in die Jugendherberge.

Sonntagmorgen hieß es dann wieder früh aufstehen, frühstücken, Sachen packen und zu Fuß zur Halle. Dort standen die Doppelkonkurrenzen auf dem Plan.  Alle Spieler hatten einen Partner und konnten somit auch an diesem Turniertag ihr Können unter Beweis stellen.

In der Altersklasse U11 spielten Ian und Marius gegen die zum Teil ältere Konkurrenz schon gut mit und konnten wichtige Erfahrungen sammeln. Für die U13er Fabian/ Joshua und Sai/ Jonas Janisch (NIS) war die Konkurrenz noch sehr stark und gab Eindrücke mit auf den Heimweg.

Bei den Mädchen schafften Annbritta und Amelie den Einzug in die Ko-Runde und mussten sich dort gegen die späteren Turniersieger Lehmann/ Zeisig aus Berlin in 3 Sätzen geschlagen geben. Katharina und ihre Partnerin aus Niedersachsen verpassten nach einem 5 Satz Krimi nur knapp den Einzug in die Runde der letzten 16.

Um 14.30 war für die Spieler und Betreuer des BVRP die A-Rangliste beendet und man machte sich mit vielen neuen Eindrücken, Erfahrungen und Ideen für das zukünftige Training auf die  weite Heimreise. Um 22.00 Uhr erreichten alle ihr Ziel und vielen müde ins Bett.

… vielleicht treten diese Medaillen schon bald die Heimreise mit uns an …

Alle Ergebnisse finden Sie unter: https://www.turnier.de/sport/matches.aspx?id=9E976F7C-31DC-48C9-AC8E-0233D2B3B135

von Caren Geiss