Ausschreibung für die Deutsche Hochschulmeisterschaft 2019

Auch in diesem Jahr finden die Deutschen Hochschulmeisterschaften statt. Ausrichter für die  DHM Badminton (Individual + Team) ist in diesem Jahr die Universität Karlsruhe. Termin ist der 8. – 10.06.2019

Meldeschluss ist der 16.5.2019

Nähere Informationen finden interessierte Spieler in der Ausschreibung unter folgendem Link:

https://www.adh.de/uploads/tx_cal/media/Badminton_DHM2019-Ausschreibung_CD.pdf


Spieler vom Heinrich-Heine-Gymnasium (Kaiserslautern) nehmen an DBV-A-Ranglisten teil.

Bereits am 16./17. März 2019 wurde in Schwarzenbek (Schleswig-Holstein) die 1. DBV-A-Rangliste der Altersklasse U15 ausgetragen. BVRP Trainer Christian Stern machte sich mit den Athleten Leonie Afanasev, Hehui Zhou, Bruno Steffen-Sanchez und Gastspieler David Eckerlin auf den Weg in den hohen Norden. Nach langer Anreise wurde am Freitag-Spätnachmittag noch trainiert, bevor dann am Samstag das Turnier mit den Einzeln startete. Gespielt wurde zunächst in Gruppen und anschließend in der KO-Runde. Das Spielniveau war einer deutschen Rangliste entsprechend sehr hoch. David Eckerlin konnte mit dem Erreichen des Halbfinals seinen Setzplatz 3 bestätigen. Im Anschluss an die Einzel begann die Doppelkonkurrenz. Hierbei konnten alle HHG´ler eine Partie gewinnen. Eckerlin erreichte hier mit Partner Arne Messerschmidt (THÜ) ebenfalls das Halbfinale.

Am 30./31.März 2019 wurde in Geretsried (Bayern) die 1. DBV-A-Rangliste der Altersklassen U17 und U19 ausgetragen. In Bayern waren die HHG´ler Vincent Arnu, Matti Lukka Bahro, Louisa Marburger und Ramona Zimmermann am Start. In der Herreneinzel-Konkurrenz U19 spielte sich Matti Lukka Bahro als ungesetzter Spieler mit 3 Siegen ins Finale, wo er mit 17-21 15-21 Kilian Ming Zhe Maurer (BAY) unterlag. Auch Ramona Zimmermann gelang nach 4 Siegen der Einzug ins Finale des Mädcheneinzel U17. Dort unterlag sie mit 18-21 19-21 Julia Meyer (NRW). Im Mädchendoppel U17 konnte Zimmermann mit Partnerin Sandora Göhlich (BAW) ebenfalls das Finale erreichen, in welchem sie mit 12-21 15-21 gegen Julia Meyer/ Tabea Tirschmann (THÜ) unterlagen. Begleitender Trainer in Geretsried war der HHG Lehrer-Trainer Julian Deguili.


HHG´ler Bruno Steffen- Sanchez und David Eckerlin zeigen sich beim TTD-Lehrgang U15 in Mülheim an der Ruhr

Vom 29.3. bis 31.3.2019 fand in Mülheim an der Ruhr der 2. TTD U15 Lehrgang der laufenden Saison statt. BVRP Trainer Christian Stern begleitete die beiden HHG´ler Bruno Steffen-Sanchez und David Eckerlin nach Nordrhein-Westfalen. Von Freitag bis Sonntag wurden in 5 Halleneinheiten die Technik-Themen Hinterfeld und Abwehr behandelt. Zusätzlich wurde noch eine Leistungsdiagnostik durchgeführt und an der Beweglichkeit, vom Sprunggelenk, der Hüfte und der Brustwirbelsäule gearbeitet.


Sehr gute Teilnehmerzahlen beim BVRP Trainingsworkshop in Kooperation mit dem SV Viktoria Herxheim

Am 23.3.2019 trafen sich 33 motivierte Kids aus 11 Vereinen (Altersklassen U11 bis U15) in Herxheim, um einen Tag lang an ihren Badmintontechniken, ihrer Beweglichkeit und Ausdauer zu arbeiten. SV Viktoria Herxheim hatte sich erstmalig um die Ausrichtung eines BVRP Workshops beworben und stellte mit insgesamt 7 Spielern die größte Teilnehmergruppe. Das BVRP Trainerteam, bestehend aus Caren Geiss, Christian Dümler und Ronja Latz wurde bei ihrer Arbeit unterstützt von einem Gasttrainer aus dem hohen Norden, sowie zehn engagierten Vereinstrainern des BVRP.

Pünktlich um 9.30 Uhr waren alle angemeldeten Teilnehmer vor Ort.

Ronja hilft beim „Namens-Aufkleber..“

Nachdem jeder Athlet sich mit einem „Namensschild“ ausgestattet hatte, baten die leitenden Trainer zur Begrüßung. Hierbei gab es für alle ein paar Informationen zum Tagesablauf und dann ging es auch schon los. 

Read more


Schulung zum Badminton Turnier Planer (BTP) für Neueinsteiger und Fortgeschrittene | Deutscher Badminton Verband

Am 11.5.2019 bietet der DBV in Mülheim an der Ruhr eine Schulung zum Badminton Turnier Planer an. Diese Schulung liefert Informationen für die Anwendung und Nutzung des BTB-Systems für alle Vereinsvertreter, Landesjugendwarte und interessierte Personen, die in den Vereinen mit dem BTP arbeiten möchten. Dieses Turniersystem bildet die Basis für die Ausrichtung und Durchführung eines Turnieres im Rahmen des neuen Jugendwettkampfsystems des DBV. Nähere Informationen zur geplanten Schulung

unter dem Link

https://www.badminton.de/news/badminton/schulung-zum-badminton-turnier-planer-btp-fuer-neueinsteiger-und-fortgeschrittene/


Kaiserslautern Junior Opn Schüler- und Jugendturnier um den Pokal der Stadtsparkasse Kaiserslautern

Am 8. und 9. Juni 2019 findet zum 38. Mal das Turnier „Kaiserslautern Junior Opn“ statt. Startberechtigt sind Spieler der Jahrgänge 2003 und jünger. Begrenzte Startplätze.

Meldeschluss ist der 19.04.2019

Ausschreibung unter https://www.junior-opn.de/turnier/ausschreibung/


Teilnehmerrekord beim 1. BVRP Victor Junior- und Mini-Cup der Saison 2019

Victor-Junior-Cup

Am vergangenen Wochenende wurde in Grünstadt die Victor-Junior- und Mini-Cup Serie 2019 eröffnet. Die Halle war vom Ausrichter-Verein TSG Grünstadt perfekt vorbereitet. Stühle und Bänke boten den Spielern und mitgereisten Eltern und Trainern gute Sitzmöglichkeiten in der Halle, die keine Tribüne zur Verfügung hatte und eine kleine Cafeteria sorgte für das leibliche Wohl. 11 Spielfelder ermöglichten die Abwicklung des Turniers, welches mit 71 Startern aus 16 Vereinen beim Junior-Cup am Samstag und 56 Startern aus 17 Vereinen beim Mini-Cup am Sonntag einen neuen Rekord aufstellte.

Read more


Gute Stimmung und viel Aktion beim BVRP Trainingsworkshop in Kooperation mit dem 1. BCW Hütschenhausen in Ramstein-Miesenbach

Am Samstagmorgen ab 9.30 Uhr trafen sich insgesamt 13 motivierte Kids (U9- U13) aus fünf Vereinen (SV Offenheim, SV Fischbach, PBC Münchweiler, 1. BCW Hütschenhausen, TV Bensheim), um an einem oder teilweise sogar zwei Tagen mit den anwesenden Trainern an zahlreichen Themenbereichen zu arbeiten.

Read more


BVRP-Athleten starten bei der DBV-B-Rangliste der Altersklassen U13 bis U17 in Kleinblittersdorf (Saarland)

 

Am vergangenen Wochenende fand in Kleinblittersdorf (SAA) die erste DBV-B-Rangliste U13- U17 der Gruppe Südwest statt. Der BVRP war bei diesem Event mit insgesamt 22 Spielern aus acht Vereinen (BV Kaiserslautern, Post SV Ludwigshafen, SV Fischbach, BT Idar Oberstein, TG Worms, TSG Grünstadt, 1. BCW Hütschenhausen, ASV Landau) vertreten. Im Rahmen der DBV-Turnierreform galt es für alle Teilnehmer sein bestes Badminton zu präsentieren und Ranglistenpunkte für die DBV-Gesamtrangliste zu sammeln, die gleichzeitig als Qualifikationsbasis für die Ende des Jahres stattfindenden Deutschen Meisterschaften fungiert.Read more


HHG Schüler Bruno Steffen-Sanchez und Hehui Zhou sammeln in Bourges (Frankreich) internationale Turniererfahrung

Vom 23. Januar bis zum 27. Januar verbrachten die beiden Spieler Bruno Steffen-Sanchez (SV Fischbach) und Hehui Zhou (BT Idar Oberstein) mit dem BVRP Projekttrainer Christian Stern fünf aufregende Tage in Frankreich.

Am 23. Januar startete die kleine Gruppe früh am Morgen in Kaiserslautern. Starke Schneefälle unterwegs erschwerten die Anreise und so erreichten die Sportler des Heinrich-Heine-Gymnasiums ihr Ziel Bourges erst am späten Nachmittag. Dann ging es direkt zur ersten Einheit in die Sporthalle und im Anschluss. daran in die Unterkunft Es wurde noch gemeinsam zu Abend gegessen und dann hieß es Schlafen und Energie tanken für die kommenden Tage. Neben der Gruppe aus Kaiserslautern reisten auch noch zehn Spieler des Talentteam Deutschland U15 zu diesem Event an.

Ab Donnerstag wurde gemeinsam mit dem französischen Nationalteam drei Einheiten trainiert. Auch für die beiden Spieler aus Kaiserslautern war die etwas andere französische Trainingskultur eine interessante Erfahrung.

Am Freitag startete dann das Teamturnier. Hierbei spielten die beiden HHG´ler für das U15 Team Germany II und belegte abschließend den 5. Platz. Das Spielen im Nationaltrikot mit dem Bundesadler auf der Brust hat bei beiden Spielern einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Am Samstag und Sonntag stand dann der Individualwettbewerb an. Bruno startete im Einzel vom Setzplatz 5/8 ins Turnier. Im Erstrundenmatch gegen DBV-Teamkollegen Sylvester Decker  (TuS Wiebelskirchen) zog Bruno sich im dritten Satz eine Verletzung im Bein zu und unterlag mit 11-21 22-20 15-21. Aufgrund der Verletzung konnte er keine weiteren Spiele bestreiten und beendete das Turnier an seinem Geburtstag ohne weitere internationale Erfahrung. Hehui Zhou traf in der 1. Runde der Einzelkonkurrenz auf die belgische Spielerin Kira Destoop und unterlag nach gutem Spiel mit 21-9 16-21 11-21. Damit war für die beiden Rheinland-Pfälzer der erste Turniertag beendet und gemeinsam mit Trainer Christian Stern wurde in der Creperie und beim Einkauf der Tag beendet.

Am Sonntag war dann der letzte Turniertag. Aufgrund von Brunos Verletzung ging das gemischte Doppel Steffen-Sanchez/ Zhou kampflos verloren. Somit war mit Hehiu die letzte Vertreterin der Delegation aus Rheinland-Pfalz am Start. Gemeinsam mit ihrer Partnerin Sanchi Sandana (TG Unterliederbach 1887) spielte sie erneut gegen ihre Einzelgegnerin und deren Partnerin. Mit 15-21 17-21 konnte die neu formierte Paarung aus Deutschland schon gut mitspielen. Am Ende reichte es aber noch nicht zum Gewinnen.

Damit war das Event für die kleine Gruppe aus Kaiserslautern beendet und sowohl die Spieler wie auch Trainer Christian Stern machten sich mit vielen neuen Eindrücken auf den Heimweg.

Caren Geiss