1. BVRP Förderkader-Lehrgang 2019

Bericht vom Förderkader U11 2. bis 4.1.2019

Der Winterlehrgang des BVRP Förderkaders U11 fand vom 2. bis 4. Januar auf dem Gelände des Heinrich-Heine-Gymnasiums (DBV- Nachwuchs-stützpunkt) in Kaiserslautern statt. Am Montagmorgen trafen sich 17 junge Spieler/innen aus 10 Vereinen und insgesamt 8 Trainer, um das 3 Tage Camp zu starten. Für viele der jungen und motivierten Spieler/innen war es das erste Förderkader-Camp. Der erste Tag startete mit einer Aktion, bei der das gegenseitige Kennenlernen aller Camp-Teilnehmer und Trainer im Vordergrund stand. Auch an allen weiteren Tagen gab es immer wieder Gruppen-Aktivitäten während der Trainingseinheiten und in den Pausen dazwischen. Die Morgens- und Nachmittagseinheit hatte immer einen technischen Fokus, in der Abend Einheit gab es Gruppenspiele und Matches.

Während der ganzen Woche hatten die Kinder eine hohe Bereitschaft und Motivation etwas zu lernen. Alle Teilnehmer haben sich zu einer gut harmonierenden Gruppe entwickelt, in der jeder bemüht war den Anderen sowohl während des Trainings, als auch zwischen den Einheiten, zu unterstützen.

Teilnehmer: : Emma Schäfer (TV Pfortz Maximiliansau), Jolina Bromer, Olivia Owczarz, Victoria Neumeister (TSG Grünstadt), Tom Hollinger, Aaron Winter (1. BCW Hütschenhausen), Christopher Debus, Lennox Jentzsch (ASV Waldsee), Phelina Padeken (SV Fischbach), Mika Dobrodinsky (TSV Eppstein), Helen Meier, Sophia Vowinkel (TG Worms), Louis Elias Braun, Fynn Cronauer (PBC Münchweiler), Joey Kobylanski (BT Pirmasens), Jonas Wagner, Emilia Winkler (PSV Bad Kreuznach).

Trainer Team: Christian Stern, Luana Marino, Chiara Marino, Lea Schwarz, Kristina Mossmann, Oliwia Zimniewska, Renate Philippi, Daniel Büchel

Bericht Förderkader U13/ U15/U17 4. bis 6.1.2019

Streng dich an, es lohnt sich!

Dies ist der Rat den Emma Moszcynski (17-jährige DBV Kader Spielerin und Gewinnerin von insgesamt 4 Bronzemedaillen auf europäischer Ebene) den Nachwuchsspielern mitgeben konnte. 15 junge Badminton Begeisterte kamen am ersten Januarwochenende zum Förderkaderlehrgang in Kaiserslautern zusammen. Da einige der Kinder schon mehrfach am Trainingscamp am Heinrich-Heine-Gymnasium teilgenommen haben, war von Anfang an ein vertrautes Gruppengefühl zu spüren.

Ganz besonderes Interesse wurde bei den Spielern geweckt, als sie die Möglichkeit bekamen der Jugendnationalspielerin Emma Moszczynski alle erdenklichen Fragen zu stellen. Die Fragen reichten von ,,Wann hast du mit Badminton angefangen?“, und ,,Wie bist du zu deinem Sponsor gekommen?“ zu ,,Was wünschst du dir vom deutschen Badminton Sport für die Zukunft?“. Gerade ihr Rat an die Gruppe :,,Streng dich an, es lohnt sich!“ diente den Kindern als Ansporn, sich selbst mit Kopf und Hand damit zu beschäftigen, ihre eigenen motivierenden Worte zu verfassen. Diese tragen sie jetzt in der Badminton Tasche immer bei sich.

Zu Beginn der letzten Trainingseinheit konnten die Teilnehmer des Lehrgangs denjenigen unter sich ausmachen, der ihrer Meinung nach den meisten Einsatz gezeigt, die cleversten Fragen gestellt und die größte Leidenschaft auf den Hallenboden bringen konnte. 

Sieger der denkbar knappen Abstimmung wurde Jannick Setter (SV Offenhein), der neben der Anerkennung von Spielern und Trainern auch mit einem Trikot von Emma in die letzte Einheit starten durfte.

Den Trainern Caren Geiss, Olivia Zimniewska, Mark Baumann und Christian Dümler war es eine Freude mit einer Gruppe zusammen zu arbeiten, die immer mehr als Team zusammenwächst.

C. Dümler