Chiara Marino erfolgreich bei den 2. deutschen Ranglisten U13/U19

Am vergangenen Wochenende fanden im hessischen Maintal die 2. deutschen Ranglisten U13/U19 statt. Dort gingen auch viele Spieler aus dem Badmintonverband Rheinhessen-Pfalz an den Start. 

Chiara Marino von der TuS Neuhofen spielte ein sehr erfolgreiches Turnier und belegte am Ende einen sehr guten zweiten Platz im Dameneinzel U19, nur im Finale verlor die HHG-Schülerin knapp gegen Xenia Kölmel von der SG Schorndorf.

Der SV Fischbach war gleich durch mehrere Spieler auf den Ranglisten vertreten. Tobias Mickel erwischte jedoch ein unglückliches Wochenende und schied im Herreneinzel U19 bereits im Achtelfinale aus. Im Doppel lief es da schon besser für den Fischbacher und er konnte zusammen mit seinem bayrischen Partner den siebten Platz belegen. Lena Germann (SV Fischbach) erspielte sich ebenfalls den siebten Platz im Damendoppel U19. Maria Boevska (SV Fischbach) erreichte im Dameneinzel U19 einen guten achten Platz.

Mit dabei war außerdem noch Matti-Lukka Bahro (TuS Neuhofen), der jedoch im Herreneinzel direkt in der ersten Runde gegen den späteren Turniersieger spielen musste und dabei nur knapp den Kürzeren zog. 

Chiara Marino

Beim Shoppen ohne Mehrkosten den BVRP unterstützen!

Für kurze Zeit könnt ihr uns mit jedem Einkauf bei smile.amazon.de 10fach unterstützen! Bis zum 2. November erhöht AmazonSmile die weitergegebenen Beträge auf 5% der Einkaufssumme. Unterstützt den Badmintonverband Rheinhessen-Pfalz e.V., indem ihr einfach euren Einkauf bei https://smile.amazon.de/ch/08-667-06047 beginnt. Vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung!


Zwei neue A-Trainer im BVRP

Christian Stern und Julian Degiuli heißen die beiden neuen A-Trainer des Badmintonverbandes Rheinhessen-Pfalz (BVRP) und des Heinrich-Heine-Gymnasiums Kaiserslautern (HHG). Beide absolvierten gemeinsam die höchste Lizenzstufe des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) und bekamen an diesem Sonntag von Ausbildungsleiter Hannes Käsbauer die Lizenz überreicht. Hierfür waren die erfolgreiche Präsentation der Projektarbeiten und die schriftliche Prüfung die letzten Voraussetzungen.

Der BVRP gratuliert ganz herzlich!